Die Freisinger mit einer tollen Foto-Botschaft

U11 des SC Eintracht Freising setzt Zeichen - Bleibt zu Hause!

U11 des SC Eintracht Freising setzt Zeichen - Bleibt zu Hause!
+
U11 des SC Eintracht Freising setzt Zeichen - Bleibt zu Hause!

Die U11 von Eintracht Freising machts vor und sagt was zu tun ist. Bleibt bitte zu Hause ist die Massage der Kids.

Freising - Sie sind nicht nur am und mit dem Ball in dieser Saison top, sondern sie beweisen auch außerhalb des Fußballs, der bekanntlich bis auf Weiteres eingestellt ist, Köpfchen: die U11-Kicker des SE Freising. Wie stark der Zusammenhalt in der Mannschaft ist, zeigte sich jetzt auch in den trainings- und spiellosen Zeiten der Corona-Krise: Alle Spieler schickten nebenstehende Botschaft an den restlichen Fußball-Landkreis – und nicht nur den. „Die Jungs sind selber auf die Idee gekommen“, sagt Trainer Cengiz Gül. Er ist mächtig stolz auf sein Team, das in der Vorrunde Sieger der Gruppe 1 geworden ist und sich auf die kreisübergreifende Gruppe freut, sofern diese stattfindet. Denn der Merkur CUP, bei dem man sich große Chancen ausgerechnet hat, wurde bekanntlich abgesagt. Obwohl sie nicht im Freien und nicht zusammen trainieren können, halten sich die Jungs fit. Das geschieht über die Trainings-App Skillinhos, die Patrick Irmler (ehemaliger SEF-Spieler und derzeit Co-Trainer bei der SpVgg Unterhaching) entwickelt hat. Dank dieser kann man egal wo, egal wann trainieren und gleichzeitig Freunde und Mitspieler herausfordern. mac/Fotocollage: SEF

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Kommentare