SC Gröbenzell-Frauen freuen sich über Platz 7 bei den oberbayerischen Hallenmeisterschaften

Tapfere Mädels des SC Gröbenzell erkämpfen sich Platz 7 in Oberbayern

+
In einem erlauchten Feld belegten Gröbenzells Fußballerinnen den siebten Platz auf oberbayerischer Ebene.

Der SC Gröbenzell hatte sich als einzige Mannschaft aus dem Landkreis bei der Vorrunde in Mammendorf durchgesetzt und souverän das Ticket zur Endrunde in Rottal/Inn ohne eine Niederlage gelöst.

„Wir haben eine super Qualifikation gespielt und konnten erneut eine sehr gute Leistung abrufen.“ Andreas Rötzer freute sich mächtig über den siebten Platz seiner Kreisliga-Fußballerinnen bei den oberbayerischen Hallenmeisterschaft. 

Bei der Endrunde standen den Kreisligisten allerdings durchwegs höherklassigen Mannschaften gegenüber. Dennoch zollte Rötzer seinen Mädels großen Respekt, als sie gegen das Regionalliga-Team aus Ingolstadt und den Bayernligisten aus Saaldorf nur jeweils knapp mit 0:1 verloren. Im letzten Gruppenspiel reichte dann die Kraft nicht mehr ganz. Die Gröbenzellerinnen verloren gegen Bayernligist FC Stern München mit 0:4. Zumindest aber konnte das Rötzer-Team mit dem 3:1-Erfolg im Siebenmeterschießen über Bezirksligist VfL Waldkraiburg den achten und letzten Platz an abgeben. Rötzers Fazit: „Dieses hochklassige Turnier war für uns alle ein tolles Erlebnis.“ 

Text: Dieter Metzler  

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Meistgelesen

FC Pipinsried: Oliver Wargalla mit Dreierpack gegen TSV Gilching
FC Pipinsried: Oliver Wargalla mit Dreierpack gegen TSV Gilching
TSV Neuried: Dreierpack von Kriebel entscheidet Partie gegen SV Untermenzing
TSV Neuried: Dreierpack von Kriebel entscheidet Partie gegen SV Untermenzing
DJK Waldram: Doppelpack von Wenus entscheidet Partie gegen Altenstadt
DJK Waldram: Doppelpack von Wenus entscheidet Partie gegen Altenstadt
Testspiel: SVA Palzing bezwingt den BC Attaching mit 3:2
Testspiel: SVA Palzing bezwingt den BC Attaching mit 3:2

Kommentare