„Wir haben die Fühler bereits ausgestreckt“

Heide-Coach Bachinger sucht Verstärkung 

Wenigstens haben die Fußballer des SC Grüne Heide nicht noch verloren, wie schon acht Mal in dieser Kreisligasaison. Aber auch das 2:2 (0:2) beim direkten Konkurrenten aus dem Tabellenkeller hat die Männer um Spielertrainer Thomas Bachinger nicht wirklich fröhlich gestimmt, die jetzt auf Relegationsplatz zwölf überwintern.

Fischerhäuser–  „Damit können wir natürlich nicht annähernd zufrieden sein“, sagt Bachinger. „Wir spielen schon die ganze Zeit gegen den Abstieg und das verfolgt uns auch in der Rückrunde.“ Heide habe viele Punkte liegengelassen. „Uns hat die Entschlossenheit gefehlt.“ Bestes Beispiel ist der Auftritt beim ATSV Kirchseeon, den die Heidler bei einem Sieg hätten überflügeln können. 78 Minuten sah es für die Gäste auch nach dem fünften Saison-Dreier aus, Thomas Bachinger per Freistoß (10.) und Markus Schneider nach einem Konter (50.) hatten die bis dahin agiler und flinker auftretenden Heide-Kicker 2:0 in Führung geschossen. Doch dann schlugen die Gastgeber, vier Minuten sehr konzentriert, per Doppelpack (78., 82.) zurück. „Das war vom Zeitpunkt sehr unglücklich“, kommentiert Bachinger.

Der Trainer gibt seinen Spielern jetzt bis Ende Januar frei, legt aber selber nicht die Beine hoch. Grüne Heide plane, den Kader in allen Mannschaftsteilen zu verstärken, sagt Bachinger. „Der ein oder andere wird dazustoßen. Wir haben die Fühler bereits ausgestreckt.“  

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Antonio Saponaro: „Haben den besten Kader der Liga“
Antonio Saponaro: „Haben den besten Kader der Liga“
TSV Jetzendorf hält im Abstiegskampf an Trainer Alexander Schäffler fest und verstärkt den Kader
TSV Jetzendorf hält im Abstiegskampf an Trainer Alexander Schäffler fest und verstärkt den Kader
Severin Schwabl sichert dem SV Münsing Ammerland den Turniersieg
Severin Schwabl sichert dem SV Münsing Ammerland den Turniersieg
TSV Neuried will Wiedergutmachung ausgerechnet gegen Über-Team Weilimdorf - Coach Jerzewski sieht Chance
TSV Neuried will Wiedergutmachung ausgerechnet gegen Über-Team Weilimdorf - Coach Jerzewski sieht Chance

Kommentare