Generalproben vor dem Start der Landesliga-Rückrunde

SC Olching siegt in Neuried und SC Oberweikertshofen patzt in Grünwald

+
Olching gelingt die Generalprobe vor dem Start der Landesliga-Rückrunde.

Licht und Schatten gab es für die Landkreis-Teams bei den Generalproben für die am kommenden Wochenende startende Landesliga.

Beim Tabellenvierten SC Olching sieht man sich für den Start in die Frühjahrsrunde gerüstet. „Wir sind bereit“, sagte Trainer Dario Casola nach dem 2:1 (0:1)-Sieg beim TSV Neuried. Maximilian Murphy in der 64. und Stefanos Bavas in der 83. Minute hatten dazu die Olchinger Treffer erzielt. Spielerisch sei die Leistung ansprechend, vom Tempo her noch ausbaufähig gewesen, so Casola.

Als positiv bewertete er, dass man viele gute Spielsituationen mit zahlreichen Chancen geschaffen habe. Überflüssig war aus Sicht Casolas die Rote Karte für Roman Fuchs. „Dieser Ausfall hilft uns nicht weiter“, erklärte Casola. Er verwies auf die Abgänge von Christos Nikiforidis sowie Mikolaj Simon und das Fehlen von Bernhard Dehmel bis April. Immerhin hätten sich die Neuzugänge David Riepen und Ritvan Maloku gut in die Mannschaft eingegliedert. „Wir sind jünger und doch stabil geblieben“, stellte Casola dazu fest.

Die Generalprobe der Landesliga-Schlusslichter vom SC Oberweikertshofen vor dem Start in die Frühjahrsrunde ist hingegen missglückt. Gegen Grünwald, den vierten der Ost-Staffel der Landesliga, setzte es nach einem Gegentor kurz nach der Pause eine 0:1-Niederlage. Trotzdem bleibt eine positive Erkenntniss: Riccardo Basta, die spielende Hälfte des brüderlichen Trainer-Duos, hat nach seiner Erkrankung am Pfeifferschen Drüsenfieber 90 Minuten durchgehalten. „Eigentlich hätte er gar nicht spielen sollen“, sagt sein Bruder Nico Basta. Weil sich aber Patrick Lapper kurzfristig verletzte, stand der frühere Pipinsrieder erstmals im SCO-Trikot auf dem Feld.

Dort war er erst einmal mit Abwehraufgaben beschäftigt, denn die Grünwalder erdrückten den SCO in der ersten Halbzeit regelrecht. Nur das Toreschießen vergaßen sie. Halbzeit zwei ging spielerisch an den SCO, der dann aber seinerseits zahlreiche Chancen vergab. „Ironie des Schicksals ist, dass die Grünwalder dann aus ihrer einzigen Chance das Tor gemacht haben“, sagt Nico Basta. Dass neben Stürmer Eldar Mulic (Burghausen) bis zum Saisonstart am kommenden Sonntag in Egg noch weitere Neuzugänge dazu kommen, glaubt der Übungsleiter nicht. „Unser Kader steht.“ Allerdings muss er beim Auftakt noch auf die verletzten Lukas Höninger, Michael Zach und Ivan Petrovic verzichten. Die Diagnose von Lappers Verletzung steht noch aus.

Der auf Tabellenrang vier überwinternde SC Olching startet am Samstag, 15 Uhr, beim FC Garmisch. Die vom Abstieg bedrohten Schlusslichter des SC Oberweikertshofen müssen am Sonntag, 15 Uhr, beim SV Egg an der Günz antreten.

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Arjen Robben: Kantersieg bei Trainer-Premiere - Ex-Bayern-Star erklärt seine Vereinswahl
Arjen Robben: Kantersieg bei Trainer-Premiere - Ex-Bayern-Star erklärt seine Vereinswahl
TSV Neuried II: Mehr Spieler, mehr Qualität
TSV Neuried II: Mehr Spieler, mehr Qualität
DJK Würmtal: Euphorisch zum direkten Konkurrenten
DJK Würmtal: Euphorisch zum direkten Konkurrenten
TSV Pentenried fehlen mehrere Stammspieler
TSV Pentenried fehlen mehrere Stammspieler

Kommentare