Handball

SC Weßling mit fantastischer Abwehrleistung

+
Zweifache Torschützin für den SC Weßling: Julia Heitzer (l.). 

Mit drei Siegen in Folge verabschieden sich die Handballerinnen des SC Weßling in die Weihnachtspause. Durch einen standesgemäßen 25:11-Heimsieg gegen den TSV Mindelheim festigte die Mannschaft von Andras Pecsenye den vierten Tabellenplatz in der Bezirksoberliga.

Weßling – „Die Abwehrleistung war fantastisch. Mindelheim fand keine Mittel gegen unsere sehr gut aufgelegte Defensive und eine hervorragende Antonia Bühringer im Tor“, sagte Pecsenye.

Die ersten acht Minuten hielten die siebtplatzierten Mindelheimer noch gut mit und lagen lediglich mit 3:4 zurück. Allerdings wurde das Spiel des SCW in den kommenden Minuten deutlich konsequenter und effizienter. Die Gastgeberinnen bauten ihre Führung kontinuierlich aus und ließen den Gästen keine Chance. „In der Anfangsphase haben wir sie noch im Spiel gehalten. Aber es hat sich sehr schnell gezeigt, dass wir das Spiel gewinnen werden“, so der Trainer des SCW. Die 12:6-Halbzeitführung nutzte Pecsenye, um zu rotieren und neue Formationen auszutesten. Während die Abwehrleistung etwas nachließ, wurde Torhüterin Bühringer immer stärker. „Sie wuchs in Halbzeit zwei über sich hinaus“, lobte der Trainer seine Torfrau, die gegen Ende durch die junge Veronika Müller ersetzt wurde.

Im zweiten Durchgang baute Weßling die Führung weiter aus, hatte jedoch Chancen auf mehr Tore. „Vorne wäre schon noch deutlich mehr gegangen“, befand Pecsenye. Bitter für den SCW: Maria Hausmann wird wegen eines Kreuzbandrisses die komplette Saison ausfallen. „Das tut uns natürlich sehr weh“, so Pecsenye. 

Torschützen: Dangl 9, Dittrich 6, Heitzer 2, Strauß 2/1, He. Wastian 2, Blüml 1, A. Hausmann 1/1, Schnabel 1, Ha. Wastian 1

Thomas Okon

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

TSV Perching-Hadorf: Steinbüchel dreht mit Doppelpack die Partie
TSV Perching-Hadorf: Steinbüchel dreht mit Doppelpack die Partie
VfB Forstinning 3 mit furiosen ersten Test: 8:0-Erfolg gegen TSV Schwabhausen 2
VfB Forstinning 3 mit furiosen ersten Test: 8:0-Erfolg gegen TSV Schwabhausen 2
Simikic: „Dieses 2:2 war wahnsinnig schlecht“ 
Simikic: „Dieses 2:2 war wahnsinnig schlecht“ 
Im internationalen Elitefeld knackt Thea Heim erstmals die EM-Norm
Im internationalen Elitefeld knackt Thea Heim erstmals die EM-Norm

Kommentare