Weßlings Serie reißt gegen Geiselbullach

Schober: „Die haben alles von uns geschenkt gekriegt“

Florian Schober haben nach sieben Spielen wieder verloren. 
+
Florian Schober haben nach sieben Spielen wieder verloren. 

Nach sieben Spielen ohne Niederlage mussten sich die Weßlinger Fußballer dem TSV Geiselbullach deutlich geschlagen geben.

„Wir haben uns die Tore selber reingeschossen“ sagte Florian Schober. Der SCW-Trainer war fassungslos, dass sich seine Elf vollkommen von der Rolle präsentierte. Drei krasse Fehler verhalfen den Gästen bereits nach einer guten halben Stunde zu einer sicheren 3:0 Führung. Christopher Reitz, Michael Ponnath und Jens Bürger staunten nicht schlecht, wie großzügig sie von der Defensive des Sportclubs bedient wurden. Von den Platzherren kam in dieser Phase nicht besonders viel, sieht man einmal von einem Pfostenschuss von Michael Hausmann ab.

Weßling blieb noch eine Halbzeit, um der Partie eine andere Richtung zu geben. Nach sechs Minuten zerstreute sich auch diese Hoffnung. Ein weiterer kapitaler Bock in der Abwehr ermöglichte Maximilian Blum das entscheidende 4:0 ür Geiselbullach. „Die haben alles von uns geschenkt gekriegt“, ereiferte sich Schober. Der Gegner musste sich nicht einmal anstrengen, um zu seinen Toren zu kommen. Am Ende zählte der Übungsleiter nicht eine einzige Chance, die sich der Tabellenzweite selbst erwirtschaftete. Warum seine Spieler nach zahlreichen anspruchsvollen Leistungen in Liga und im Pokal überhaupt nichts zuwege brachten, konnte sich der Trainer auch nicht ganz erklären. „Vielleicht sind es Konzentrationsschwächen“, mutmaßte er. Den Anschluss auf Platz zwei haben die Weßlinger durch diese Niederlage auf jeden Fall verpasst.

SC Weßling - TSV Geiselbullach 0:4 (0:3)

Tore: 0:1 Reitz (13.), 0:2 Ponnath (30.), 0:3 Bürger (37.), 0:4 Blum (51.)

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

FC Langengeisling: Kinder sammeln mit Spendenlauf 200€ für die Tafel
FC Langengeisling: Kinder sammeln mit Spendenlauf 200€ für die Tafel
Die TuS Geretsrieder U19-Aufstiegsmannschaft zerfällt
Die TuS Geretsrieder U19-Aufstiegsmannschaft zerfällt
Splitter: „Pokal ist interessant, bis man ausscheidet“
Splitter: „Pokal ist interessant, bis man ausscheidet“
Saisonabbruch in der Futsal-Regionalliga - Keine Absteiger: TSV Neuried gerettet
Saisonabbruch in der Futsal-Regionalliga - Keine Absteiger: TSV Neuried gerettet

Kommentare