Die kleine Marie macht den 36-jährigen Übungsleiter zum stolzen Papa.

SCF-Coach Westermair freut sich über Nachwuchs

Brucks Trainer Michael Westermair hält glücklich seine Tochter Marie in die Armen Foto:privat

Dass es im Leben wahrlich wichtigere Dinge gibt als den Kick auf dem Rasen, erfuhr Brucks Fußballtrainer Michael Westermair in dieser Woche. Er erlebte den besonderen Kick im Kreissaal.

Der Übungsleiter des SC Fürstenfeldbruck wurde erstmals Papa. „Es ist ein überwältigendes Gefühl, einfach unbeschreiblich. Mit 47 Zentimetern und 2660 Gramm ist Marie zwar kein Riese, aber dafür gesund und sehr rege“, teilte er stolz mit. Die Kleine, die sich drei Wochen zu früh anmeldete, erblickte im Klinikum Großhadern per Kaiserschnitt am Mittwochabend, 17.06 Uhr das Licht der Welt und der Papa stand seiner Frau Andrea dabei zur Seite. „Schau bloß, dass Du ins Training kommst“, sagte sie am Donnerstag, als er erneut im Krankenhaus den Blick von seiner kleinen Tochter nicht wenden konnte. „Wir brauchen die drei Punkte am Sonntag.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Basketballer des TV Miesbach kommen mit vollem Einsatz zum ersten Sieg
Basketballer des TV Miesbach kommen mit vollem Einsatz zum ersten Sieg
Natalie Geisenberger macht Babypause
Natalie Geisenberger macht Babypause
Sieg ohne etatmäßige Torfrau: Eching besteht auch in Scheyern
Sieg ohne etatmäßige Torfrau: Eching besteht auch in Scheyern
Nulnummer zwischen SV Ascholding/Thanning und SV Wackersberg-Arzbach
Nulnummer zwischen SV Ascholding/Thanning und SV Wackersberg-Arzbach

Kommentare