Erstes Testspiel für bedrohten SC Fürstenfeldbruck

SCF: Drohende Insolvenz für Spieler eine Katastrophe

+
F: MIS

Erstes Testspiel für bedrohten SCF Sieht man mal von dem Freundschaftsspiel des SC Fürstenfeldbruck am 27. Januar gegen die Münchner Löwen ab, so beginnt für den Bezirksligisten am Samstag-Nachmittag, 14 Uhr, mit dem Spiel gegen den Landesligisten TSV Aindling die Vorbereitung auf die am 18. März beginnende Rückrunde.

„Die Mannschaft kann eh nix tun, als Fußball spielen“, meinte Trainer Michael Westermair zur aktuellen Situation des Vereins. Natürlich sei die drohende Insolvenz für alle Spieler eine Katastrophe, so Westermair. „Aber alle wollen das Beste draus machen“, versicherte der Brucker Coach. Bis auf Ilija Sivonjic, der aus beruflichen Gründen in Berlin weilt, und den mitspielenden Sportdirektor Ugur Alkan hat Westermair alle Kicker zur Verfügung. In der Winterpause hat bis auf Ersatztorwart Fabian Müske, der zum Ligakonkurrenten MTV Berg wechselte, kein Spieler den Verein verlassen.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

TSV 1865 Dachau nimmt Saisonsieg Nummer sieben ins Visier 
TSV 1865 Dachau nimmt Saisonsieg Nummer sieben ins Visier 
Trotz Unterstützung der Mannschaft: SpVgg Langenpreising feuert Trainer Hösl
Trotz Unterstützung der Mannschaft: SpVgg Langenpreising feuert Trainer Hösl
TSV Buchbach mit großer Personalmisere gegen den VfR Garching
TSV Buchbach mit großer Personalmisere gegen den VfR Garching
Nominierung dank Kiosk-Kamera: Florian Bacher für den Bayern-Treffer des Monats nominiert
Nominierung dank Kiosk-Kamera: Florian Bacher für den Bayern-Treffer des Monats nominiert

Kommentare