Sarisakal: "Der Druck ist das Problem"

Schlusslicht kommt zum Schlüsselspiel nach FFB

+
Beim Derby in Oberweikertshofen war der SCF noch auf Augenhöhe.

SC Fürstenfeldbruck - Jetzt gilt’s für den SCF: Am Samstag müssen die Brucker gegen Landesliga-Schlusslicht Feuchtwangen unbedingt gewinnen, wenn sie die Abstiegszone verlassen wollen. Die Mittelfranken sind um 14 Uhr zu Gast an der Klosterstraße.

„Der Druck ist das Problem“, sagt Trainer Tarik Sarisakal. Er sei gespannt, wie die junge Mannschaft das löse. Zuversicht geben ihm die zuletzt ungeschlagenen Auftritte gegen Memmingen und Oberweikertshofen.

Allerdings dürfe sich bei der Mannschaft kein Sättigungsgedanke einschleichen, weil es nur gegen den Tabellenletzten geht. „Feuchtwangen ist nicht so schlecht, wie es dasteht“, warnt der Übungsleiter. Davon zeugen auch Siege über Türkspor Augsburg und in Raisting. Seit vier Wochen sind die Franken inzwischen aber ohne Sieg.

Immerhin können die Brucker darauf bauen, dass die Stimmung in der Mannschaft angesichts der misslichen Lage noch sehr gut ist. Das ist wohl auch ein Verdienst von Sarisakal und seinem Assistenten Michael Westermair: „Wir analysieren die Fehler und wir arbeiten knallhart daran“, sagt Sarisakal. „Aber wir hauen nicht noch zusätzlich auf die Spieler drauf.“ Allerdings müsse eine Entwicklung bei den Akteuren erkennbar sein.

Zumindest bei Carl Weser stockt diese Entwicklung. Der junge Neuzugang, der beide Treffer beim 2:1-Sieg gegen Memmingen erzielte, fällt mit einer Fußverletzung aus. Dafür kehren Fabian Friedl und Michael Dietl in den Kader zurück. Und auch der polnische Torjäger Karol Kopec will trotz eines gebrochenen Wangenknochens dabei sein. Eine Schutzmaske macht’s möglich.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Wahnsinn im Video: Dieser Keeper trifft zum Klassenerhalt
Wahnsinn im Video: Dieser Keeper trifft zum Klassenerhalt
Hachings U19 feiert Aufstieg in die Bundesliga
Hachings U19 feiert Aufstieg in die Bundesliga
Aufgepasst: Die Termine der Relegationsspiele stehen!
Aufgepasst: Die Termine der Relegationsspiele stehen!
Nächster Coup:VfB-Spürhund Schmidmeier landet Königstransfer
Nächster Coup:VfB-Spürhund Schmidmeier landet Königstransfer

Kommentare