Ungewohnte Entspanntheit nach SVP-Niederlage

Schmöller adelt Akkurt: "Haben selbst lange von ihm profitiert"

+

SV Pullach - Denkbar unglücklich begann derweil 2017 für Tabellenführer SV Pullach. Im ersten Spiel des Jahres zu Hause gegen den SV Heimstetten musste Frank Schmöllers Mannschaft die erste Saisonniederlage hinnehmen.

Torschütze beim 1:0-Erfolg der Gäste war zudem just der ehemalige Pullacher Orhan Akkurt, der den Ball in der Nachspielzeit in unnachahmlicher Manier ins Kreuzeck wuchtete (91.). Während der 19. Saisontreffer der 31-jährigen Tormaschine die erste Niederlage seines Ex-Klubs besiegelte, war er für sein eigenes Team Gold wert. Der neue Trainer Borislav Vujanovic, der im Winter Heiko Baumgärtner abgelöst hatte, feierte damit ein perfektes Debüt und nahm die drei Punkte nach dem „glücklichen Sieg natürlich gerne mit.“

Beträgt der Rückstand auf Platz zwei, der durch Pullachs Verzicht den direkten Aufstieg bedeutet, doch weiterhin neun Punkte. Allerdings haben die Kirchheimer noch zwei Nachholspiele in der Hinterhand, so dass der 39-jährige Vujanovic hofft, der Erfolg beim Spitzenreiter könne sein Team nun „beflügeln, rechnen hilft uns aber nicht“. Sein Pendant Schmöller dagegen verblüffte mit für ihn ungewohnt lässigem Umgang mit der Niederlage. Selbstverständlich, so der 50-Jährige, hätte er „die Serie gerne fortgeführt“, traurig aber sei er keineswegs, da seine Elf eine „gute Leistung gezeigt“ habe. Er könne ihr einzig vorwerfen, dass sie in der Schlussphase mit „Hurrafußball versucht hat, das Spiel noch zu gewinnen“. Dies aber sei ein „Spiel mit dem Feuer“, insbesondere wenn der Gegner einen Stürmer vom Schlag eines Orhan Akkurt in seinen Reihen hat. Dessen Qualitäten, schimpfte Schmöller dann doch noch ein bisschen, sollten in Pullach eigentlich bekannt sein, „wir haben schließlich selbst lange von ihm profitiert“.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

SG Eichenfeld fiebert dem 31. Oktober entgegen
SG Eichenfeld fiebert dem 31. Oktober entgegen
Erfolgreiche Lernphase für die Frauen des TSV Aßling
Erfolgreiche Lernphase für die Frauen des TSV Aßling
Türkgücü München fokussiert sich in Jubel-Debatte auf Sport
Türkgücü München fokussiert sich in Jubel-Debatte auf Sport
SpVgg Unterhaching steigt in den eSport ein
SpVgg Unterhaching steigt in den eSport ein

Kommentare