Punkt gegen Kirchanschöring

Schmöller schon heiß auf Spitzenspiel: "Meisterschaft wird am Sonntag noch nicht entschieden"

+
Sulmer traf für den SV Pullach.

Mit dem wertvollen Punkt beim Aufsteiger aus dem Landkreis Traunstein eroberte der SVP am gestrigen Ostermontag nahe der österreichischen Grenze die Tabellenführung.

Einen Punkt liegt Frank Schmöllers Mannschaft damit vor dem VfR Garching, der die Pullacher am Sonntag zum Gipfeltreffen empfängt. Tim Sulmer sicherte zudem nach dem Rückstand (23.) mit seinem Ausgleichstreffer (70.) den Fortbestand der stolzen Serie: Zum 19. Mal in Folge blieb der Vizemeister der Vorsaison damit unbesiegt.

So war auch Schmöller, in Spiel eins nach seiner Vertragsverlängerung mit der Punkteteilung einverstanden: „Mit nur einem Tag Pause nach dem schweren Spiel gegen Dachau bin ich heute sowohl mit der Leistung als auch dem Ergebnis sehr zufrieden.“ Seine Mannschaft, so der 49-Jährige, hätte „mentale Stärke“ nachgewiesen und könne nun entspannt in das Spitzenspiel in Garching gehen. „Uns kann doch nichts passieren, die Meisterschaft wird am Sonntag noch nicht entschieden“, blickte Schmöller auf das Duell an der Spitze voraus.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Pokalkracher-Derby in Fürstenfeldbruck: Ziel Halbfinale
Pokalkracher-Derby in Fürstenfeldbruck: Ziel Halbfinale
Beim FC Ismaning müssen jetzt auch die Invaliden ran
Beim FC Ismaning müssen jetzt auch die Invaliden ran
VfR kommt vor dem Derby auf dem Zahnfleisch daher
VfR kommt vor dem Derby auf dem Zahnfleisch daher
Faber lässt sich vor Derby nicht in die Karten schauen
Faber lässt sich vor Derby nicht in die Karten schauen

Kommentare