Pullach seit sechs Spielen ohne Niederlage

Schmöller: Team muss auf der Wiesn "kein Wasser trinken"

+
Musste nach der Serie nicht lange nachdenken: Frank Schmöller erlaubt seinen Spielern am Montag die eine oder andere Maß.

SV Pullach - Der SV Pullach blieb am gestrigen Sonntag beim Liganeuling zum sechsten Mal in Folge unbesiegt.

Nachdem Torhüter Michael Hofmann Frank Schmöllers Mannschaft im ersten Abschnitt zweimal vor einem Rückstand bewahrt hatte, brachte Andreas Roth die Gäste kurz nach Wiederanpfiff in Führung (52.). Als die Platzherren jedoch in der Schlussphase egalisieren konnten (79.), schien sich der aufstrebende Vizemeister der Vorsaison mit nur einem Zähler begnügen zu müssen. Kapitän Richard Heckel aber köpfte doch noch zur maximalen Punkteausbeute ein (87.) und der 49-jährige SVP-Coach jubelte: „Der Sieg war ein bisschen glücklich heute, der größere Wille war am Ende ausschlaggebend.“ Beim heutigen gemeinsamen Wiesntermin jedenfalls müsse sein Team nun nach dem dritten Sieg in Folge „kein Wasser trinken“, zeigte sich der SVP-Coach gnädig.

Text: Matthias Horner

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Pokalkracher-Derby in Fürstenfeldbruck: Ziel Halbfinale
Pokalkracher-Derby in Fürstenfeldbruck: Ziel Halbfinale
Beim FC Ismaning müssen jetzt auch die Invaliden ran
Beim FC Ismaning müssen jetzt auch die Invaliden ran
VfR kommt vor dem Derby auf dem Zahnfleisch daher
VfR kommt vor dem Derby auf dem Zahnfleisch daher
Faber lässt sich vor Derby nicht in die Karten schauen
Faber lässt sich vor Derby nicht in die Karten schauen

Kommentare