Haching-Jugend top

Schromm: "So gut aufgestellt wie nie"

+
Claus Schromm hebt die Jugendarbeit der Hachinger hervor.

Unterhaching - Die Zuhörer nahmen die skeptischen Vorträge zur Finanzlage der SpVgg Unterhaching angesichts des Sparkurses bei der Jahreshauptversammlung erstaunlich gelassen zur Kenntnis.

„Ich habe gedacht, dass ein aggressiveres Niveau herrscht“, sagte Perchtold.

Abgesehen von Vereinsmitglied Dominik Kestel, der in seiner Wortmeldung die Kompetenz der Geschäftsstelle anprangerte. Peter Wagstyl gab sich auf die Kritik dünnhäutig. „Ich bin enttäuscht. Ich finde das hier nicht die richtige Plattform dafür“, sagte der Hachinger Vizepräsident, der ebenso wie alle anderen Präsidiums-Mitglieder einstimmig entlastet wurde.

Nachwuchsleistungszentrums-Leiter Claus Schromm stellte die gute Situation der Jugendabteilung mit 200 Nachwuchsspielern in den elf Jugendteams der SpVgg dar: „Wir sind so gut aufgestellt wie nie.“

Wagstylwill vom eingeschlagenen Jugendkurs nicht abrücken: „Das ist die richtige und passende Lösung. Wir werden diesen Weg nachhaltig weiterverfolgen.“

Um diesen Jugendkurs weiterzugehen, muss kräftig weitergespart werden. Denn gegenüber der sich selbst tragenden Profi-Abteilung, kann sich der Amateur- und Jugendbereich nicht selbst finanzieren. Schromm blickte in Richtung Präsidium: „Ich hoffe, dass ihr die Probleme lösen könnt. Wir drücken die Daumen.“

rmf

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Trainerkarussell bei den Amateuren nimmt weiter Fahrt auf
Trainerkarussell bei den Amateuren nimmt weiter Fahrt auf
Michael Schrodi: Vom grünen Rasen in den Bundestag
Michael Schrodi: Vom grünen Rasen in den Bundestag
Pokalkracher-Derby in Fürstenfeldbruck: Ziel Halbfinale
Pokalkracher-Derby in Fürstenfeldbruck: Ziel Halbfinale
Beim FC Ismaning müssen jetzt auch die Invaliden ran
Beim FC Ismaning müssen jetzt auch die Invaliden ran

Kommentare