Schromm denkt mit Schrecken an Rain zurück

+
Claus Schromm

Mit Grausen denkt der Regionalligist SpVgg Unterhaching an den letzten 21. Juli zurück. Da verlor das Team von Trainer Claus Schromm mit 0:2 das Punktspiel in Rain am Lech, und Sebastian Wiesböck verletzte sich schwer.

Es folgten dann noch weitere Niederlagen gegen Regensburg und Burghausen. Die Angst ging um von der dritten Liga in die Bayernliga durchgereicht zu werden. Bei der Spielvereinigung blieben die Verantwortlichen aber ruhig und setzten darauf, dass die neuformierte Mannschaft einen Anpassungsprozess durchlebt. Die Geduld sollte sich auszahlen, denn in den folgenden 14 Punktspielen gab es nur noch zwei Niederlagen. Offiziell steht der Kampf um die Rückkehr in die Dritte Liga erst in der nächsten Saison auf dem Programm.

Aber bei nur noch sechs Punkten Rückstand (und einem Spiel weniger) zum Tabellenführer Regensburg sowie den sensationellen Auftritten im DFB-Pokal zählen die Hachinger inzwischen zum Kreis der Titelaspiranten. Die vielen Neuzugänge sind längst integriert, das Team verfügt mit nur 13 Gegentreffern über die beste Abwehr der Spielklasse. Und zuletzt funktioniert auch die Tormaschine immer besser. Jetzt kommt es heute (14 Uhr, Sportpark) zur Revanche gegen Rain/Lech.

„Die sind ein unangenehmer Gegner, das mussten wir in der Vorrunde erfahren. Die Lage hat sich aber inzwischen verändert, wir gehen die Aufgabe hochkonzentriert an und wollen unsere positive Serie fortsetzen“, meint Trainer Schromm, der auf dem gesperrten Abwehrspieler Maximilian Bauer (fünfte gelbe Karte) verzichten muss. Torhüter Stefan Marinovic steht im Kader der neuseeländischen Nationalmannschaft für ein Länderspiel im Oman.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Eching: Beide Keeper fliegen vom Platz
Eching: Beide Keeper fliegen vom Platz
Pipinsried: Im Angriff läuft es nicht bei Hürzelers Team
Pipinsried: Im Angriff läuft es nicht bei Hürzelers Team
Petrovic macht alles klar: Buchbach holt in Unterzahl Sieg
Petrovic macht alles klar: Buchbach holt in Unterzahl Sieg
1:5-Klatsche! Derby-Desaster für Unterföhring
1:5-Klatsche! Derby-Desaster für Unterföhring

Kommentare