SpVgg-Coach lässt nach Absage trainieren

Schromm: "Hätten in den nächsten Wochen zu kämpfen gehabt"

+
Statt eines Puntspiels wird Claus Schromm mit seinen Jungs auf dem Kunstrasen trainieren.

SpVgg Unterhaching - Das Spiel der SpVgg Unterhaching gegen Schalding wurde abgesagt. Trainer Claus Schromm äußert Verständnis für die Entscheidung.

Wegen Unbespielbarkeit des Platzes ist die für Samstag vorgesehene Regionalliga-Partie der SpVgg Unterhaching gegen den SV Schalding-Heining gestern Mittag durch die Gemeinde abgesagt worden. Nach Schneefall und Tauwetter war der Rasen zu aufgeweicht. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest.

Für Cheftrainer Claus Schromm ist die Absage nachvollziehbar: „Wir hätten dieses Spiel schon durchziehen können. Aber die Frage ist ja, wie sieht der Platz danach aus. Wir hätten mit den Folgen in den nächsten Wochen zu kämpfen gehabt, und das wäre für unser Spiel nicht optimal gewesen.“

Statt zweitem Pflichtspiel heißt es nun also für die Hachinger Kicker auch am Wochenende Training auf Kunstrasen. Freizeit war keine Option, wie Schromm mit einem Augenzwinkern anmerkte: „Keiner der Jungs will freihaben...“

Text: Christian Amberg

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Traum-Ergebnis! Hachinger Aufstieg zum Greifen nahe
Traum-Ergebnis! Hachinger Aufstieg zum Greifen nahe
Schmöller im Meister-Interview: "Drei Tage durchfeiern"
Schmöller im Meister-Interview: "Drei Tage durchfeiern"
FFB im Freudentaumel: Der SCF hält die Klasse direkt
FFB im Freudentaumel: Der SCF hält die Klasse direkt
Pummer: "Werde dem Verein auch künftig verbunden bleiben"
Pummer: "Werde dem Verein auch künftig verbunden bleiben"

Kommentare