Schromm: "Jungs sind natürlich alle geknickt"

+
Setzt auf den Lerneffekt bei seinen Spielern nach der Niederlage in Burghausen: Haching-Trainer Claus Schromm.

SpVgg Unterhaching - Bittere Tage für Regionalligist Unterhaching. Auch im vierten Saisonspiel blieb die Mannschaft um Cheftrainer Claus Schromm sieglos. Am Freitagabend unterlag di...

SpVgg Unterhaching - Bittere Tage für Regionalligist Unterhaching. Auch im vierten Saisonspiel blieb die Mannschaft um Cheftrainer Claus Schromm sieglos.

Am Freitagabend unterlag die SpVgg bei Wacker Burghausen mit 0:1 (0:1). Vor 1750 Zuschauern traf mit Marius Duhnke (7. Minute) ausgerechnet ein Ex-Hachinger für Burghausen. Ab der 40. Minute kämpften die Münchner Vorstädter zudem in Unterzahl (Gelb-Rot für Luca Marseiler).

„Die Jungs sind jetzt natürlich alle geknickt“, sagte Schromm. „Aber aus so einem Spiel können sie unglaublich viel lernen.“ Aktuell stehen der Trainer und seine Schützlinge mit einem Zähler auf dem letzten Tabellenplatz.

Bereits am Dienstag um 19 Uhr empfängt die SpVgg im heimischen Sportpark Schweinfurt. Am Sonntag (16 Uhr) steht dann der vorläufige Saison-Höhepunkt an: die erste Runde des DFB-Pokals gegen Erstligist Ingolstadt.

Werde Mannschaftsverwalter für dein Team!

Hol dir hier einen Zugang: http://statistik.fussball-vorort.de

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Wahnsinn im Video: Dieser Keeper trifft zum Klassenerhalt
Wahnsinn im Video: Dieser Keeper trifft zum Klassenerhalt
Nächster Coup:VfB-Spürhund Schmidmeier landet Königstransfer
Nächster Coup:VfB-Spürhund Schmidmeier landet Königstransfer
Goia, Baki und Rohrhirsch verlassen Garching
Goia, Baki und Rohrhirsch verlassen Garching
Unterföhring-Chef Faber ist sauer auf Kadir Alkan
Unterföhring-Chef Faber ist sauer auf Kadir Alkan

Kommentare