Jugend forscht bei der SpVgg

Schromm nimmt fünf U19-Spieler mit nach Spanien

Claus Schromm (Mitte) schaut sich im Trainingslager fünf A-Junioren genauer an. Foto: Robert Brouczek

Die SpVgg Unterhaching bereitet sich in der spanischen Sonne auf die restlichen 18 Saisonspiele der 3. Liga vor. Mit an Bord sind auch fünf Youngster aus der U19. 

Die Hachinger bleiben ihrer Linie treu und setzen weiterhin konsequent auf den eigenen Nachwuchs. Neben den beiden Testspielern Daniel Leugner und Dominik Widemann nimmt Chef-Trainer Claus Schromm auch fünf Burschen aus dem A-Junioren-Bundesliga-Kader mit nach Anadlusien.

Die drei 18-Jährigen Alexander Kaltner, Christoph Ehlich, Florian Wiedl und die beiden 17-Jährigen Moritz Leibelt und Nico Mantl dürfen sich für höhere Aufgaben empfehlen. Mantl ist Stammkeeper der U19 und hat ebenso alle 14 Partien in der A-Junioren-Bundesliga bestritten wie die beiden Stürmer Kaltner und Ehlich (beide je vier Treffer). Mittelfeldspieler Leibelt kommt auf elf Einsätze, der österreichische Abwehrspieler Wiedl auf sieben Pariten (zwei Tore) im Haching-Trikot. 

Der Aufsteiger macht sich in Cadiz vom 7. bis 14. Januar für die Rückrunde in der 3. Liga fit. Das erste Pflichtspiel im neuen Jahr ist in zwei Wochen. Die SpVgg reist am 20. Januar zu Zweitliga-Absteiger Karslruher SC in den Wildpark. 

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Adelsberger: „Kinder sollen sich in den Gegner hinein versetzen“
Adelsberger: „Kinder sollen sich in den Gegner hinein versetzen“
Klaus Truntes Leben hing am seidenen Faden
Klaus Truntes Leben hing am seidenen Faden
1. FC Garmisch-Partenkirchen: Torjäger Stefan Lorenz verlässt den Verein
1. FC Garmisch-Partenkirchen: Torjäger Stefan Lorenz verlässt den Verein
Giovanni Goia: Türkgücü München war nicht mit meinem Beruf vereinbar
Giovanni Goia: Türkgücü München war nicht mit meinem Beruf vereinbar

Kommentare