Haching verpasst die frühzeitige Entscheidung

Schromm über späten Ausgleich: "Extrem bitter"

+
Claus Schromm war nach dem späten Ausgleichstreffer bedient.

SpVgg Unterhaching - Ein Spiel dauert eben doch nicht nur 90 Minuten... In der zweiten Minute der Nachspielzeit kassierte die SpVgg Unterhaching in Schweinfurt noch den 1:1-Ausgleich und verpasste beim Tabellen-16. einen Sieg zum Start in die Restsaison in der Regionalliga Bayern.

In der Tabelle bedeutete das zugleich das Abrutschen von Platz vier auf sechs, sowohl der VF Illertissen als auch Bayern München II zogen vorbei. Vor rund 1000 Zuschauern im Willy-Sachs-Stadion taten sich die Hachinger wie erwartet schwer auf dem schlecht zu bespielenden Rasen, lagen dank eines Treffers von Rückkehrer Sascha Bigalke aber dennoch fast eine ganze Halbzeit lang in Führung.

Erst in der 92. Minute gelang den Gastgebern das 1:1. „Letztlich ist es extrem bitter, mit der letzten Aktion des Spiels noch den Ausgleich zu kassieren“, befand Cheftrainer Claus Schromm, „die Jungs sind natürlich sehr geknickt.“ Ulrich Taffertshofer, der wegen des Ausfalls von Kapitän Josef Welzmüller diesmal als Innenverteidigung aushelfen musste, gab die Stimmungslage im Team noch deutlicher wieder: „Das ist heute eine gefühlte Niederlage zum Auftakt.“

Die hatten sich die lange Zeit überlegenen Unterhachinger allerdings selbst zuzuschreiben. „Wir hätten unsere Kontersituationen besser ausspielen und den Sack zumachen müssen“, sagte Taffertshofer. Und auch Schromm erinnerte nach dem Abpfiff daran, „dass wir nach dem 1:0 selbst noch ein paar Möglichkeiten hatten, das zweite Tor zu erzielen.“ Kurz nach dem Seitenwechsel kam Neuzugang Vitalij Lux nach einem Schuss von Maximilian Nicu etwas zu spät für den Abstauber, in der Schlussphase verpasste Thomas Steinherr das Tor knapp (78.), kurz danach schlenzte Lux den Ball aus 25 Metern am Kasten der Hausherren vorbei (84.). „Je länger das Spiel gedauert hat, umso schwieriger wurde es, auf dem Platz Fußball zu spielen“, so Schromm, „allerdings hatten wir trotzdem unsere Chancen, waren aber nicht zwingend genug.“

Auch im ersten Durchgang hatten Taffertshofer (15.) und Bigalke (32.) bereits Chancen für die SpVgg ausgelassen, ehe Bigalke in der 42. Minute mit einem Lupfer zum 0:1 traf. Die Schweinfurter Abwehr hatte in dieser Szene den Ball nicht aus der Gefahrenzone bekommen. Das gelang schließlich in der Nachspielzeit auch der SpVgg-Defensive nicht: Nach einer Flanke sprangen alle Hachinger am Ball vorbei, Bechmann nutzte die letzte Gelegenheit der Partie zum Ausgleich. „Schade. So müssen wir uns mit dem einen Punkt begnügen und den Fokus auf kommenden Samstag richten“, meinte Taffertshofer anschließend.

Zum ersten Heimspiel des neuen Jahres tritt die SpVgg kommenden Samstag gegen den SV Schalding-Heining an, der seit dem Wochenende auf dem 16. Tabellenplatz rangiert. Eine Woche danach steht die Auswärtspartie beim Vorletzten FC Augsburg II auf dem Programm. Zwei lösbare Aufgaben mit großen Chancen auf Siege – sofern Haching verinnerlicht, dass ein Spiel eben nicht nur 90 Minuten dauert.

Text: Christian Amberg

Quelle: fussball-vorort.de

auch interessant

Meistgelesen

Franz Rathmann vor Wechsel in die Landesliga
Franz Rathmann vor Wechsel in die Landesliga
Beierkuhnlein: "Wollen endlich die Bayernliga-Meisterschaft holen"
Beierkuhnlein: "Wollen endlich die Bayernliga-Meisterschaft holen"
Marinovic: "Ich will mit Haching den Aufstieg schaffen"
Marinovic: "Ich will mit Haching den Aufstieg schaffen"
Ex-Hachinger Baum über neue Aufgabe: "Bundesliga war immer mein Traum"
Ex-Hachinger Baum über neue Aufgabe: "Bundesliga war immer mein Traum"
<center>Rucksack mit Diagonal-Träger (Loden)</center>

Rucksack mit Diagonal-Träger (Loden)

109,00 €
Rucksack mit Diagonal-Träger (Loden)
<center>Honigschlehe</center>

Honigschlehe

15,80 €
Honigschlehe
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder grün</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder grün

35,00 €
Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder grün
<center>Baby-Rassel aus Holz</center>

Baby-Rassel aus Holz

17,50 €
Baby-Rassel aus Holz

Kommentare