Lux für Länderspiele nominiert

Schwabl ist Fan von Hachings Supertalent Adeyemi

Hachings U17-Torjäger Karim Adeyemi hat gut lachen: Er ist für die deutsche U16-Nationalmannschaft nominiert worden. Foto: Robert Brouczek

Karim Adeyemi gehört zu den größten Fußball-Talenten im Raum München. Dabei spielt er nicht für den FC Bayern, sonder bei der SpVgg Unterhaching. Jetzt macht er den nächsten Schhritt in seiner noch jungen Karriere: Der U17-Torjäger hat eine Einladung vom Deutschen Fußball-Bund erhalten und läuft im Nationaldress bei einem hochkarätig besetzten Turnier auf.

14 Treffer in 15 Spielen der Bundesliga Süd/Südwest sprechen ohnehin eine deutliche Sprache. Und offenbar konnte Karim Adeyemi Bundestrainer Michael Feichtenbeiner beim Wintertrainingslager in Spanien im Januar dann endgültig überzeugen. Der 16-Jährige Stürmer ist jedenfalls erneut für die U16-Nationalmannschaft des DFB nominiert und reist zum UEFA-Entwicklungsturnier nach Portugal.

In Vila Real de Santo Antonio stehen drei Länderspiele auf dem Programm. Die DFB-Auswahl tritt innerhalb von fünf Tagen gegen die Niederlande, Italien und Portugal an. Am 13. Februar geht es dann wieder zurück nach Deutschland Am 25. Februar steht für Adeyemi dann wieder der Liga-Alltag mit der U17 auf der Agenda. Die Hachinger B-Junioren müssen bei Tabellenachbar Nürnberg antreten. Haching-Boss Manfred Schwabl hat schon des öfteren von dem herausragenden Offensiv-Talent geschwärmt und ist stolz darauf, dass es ihm gelungen ist, Adeyemi bei der SpVgg Unterhaching zu halten.

Ein anderer Spieler der SpVgg ist ebenfalls demnächst international im Einsatz: Angreifer Vitalij Lux wurde für die beiden Länderspiele im März gegen Myanmar und Indien erneut für die Kirgisische Nationalmannschaft nominiert.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Basketballer des TV Miesbach kommen mit vollem Einsatz zum ersten Sieg
Basketballer des TV Miesbach kommen mit vollem Einsatz zum ersten Sieg
Kristin Möhwald mit Hattrick in 14 Minuten - SC Pöcking-Possenhofen furios
Kristin Möhwald mit Hattrick in 14 Minuten - SC Pöcking-Possenhofen furios
FC Moosinning und TSV Dorfen: Lektion oder Lachnummer
FC Moosinning und TSV Dorfen: Lektion oder Lachnummer
SG Eichenfeld fiebert dem 31. Oktober entgegen
SG Eichenfeld fiebert dem 31. Oktober entgegen

Kommentare