Trainingsauftakt im "Eisschrank"

Schwabl hat weniger Bauchweh mit Blick aufs neue Jahr

+
Hachinger Trainingsstart auf Schnee mit vielen Stabilisationsübungen: Im Hintergrund haben SpVgg-Chefcoach Claus Schromm (r.) und sein neuer Co-Trainer Steffen Galm alles im Blick.

SpVgg Unterhaching - Pünktlich zur Wintervorbereitung kam dann doch noch der Schnee. Auf Kunstrasen und teilweise noch recht rutschigem Untergrund rollt seit Montag bei der SpVgg Unterhaching wieder der Ball.

Cheftrainer Claus Schromm und sein neues Trainerteam leiteten bei eisigen Temperaturen am Nachmittag im Sportpark die erste Übungseinheit des Regionalligisten für den Rest der Saison, die am 27. Februar ihre Fortsetzung findet.

24 Spieler waren mit dabei, die lange verletzten Franz Rathmann, Vincent Friedrich und Andreas Markmüller machten abseits der Kollegen ihre eigenen Übungen. Neuzugänge gab es keine - ein „halber“ Neuer stößt aber wohl noch zum Team. Sascha Bigalke ließ sein schon zweimal schwer lädiertes Knie gestern noch einmal von den Ärzten untersuchen. Geben sie Grünes Licht, kehrt der 26-Jährige auf den Hachinger Trainingsplatz zurück und bekommt einen Vertrag bis Saisonende. Für Präsident Manfred Schwabl aber viel erfreulicher: Nach Jahren mit ständigem personellen Aderlass gab es diesmal keine Abgänge wichtiger Spieler zu verzeichnen. Ein Grund, warum Schwabl mit weniger Bauchweh ins neue Jahr blickt: „Es ist schön, dass mal alle geblieben sind. Das ist auch unser Ziel für den Sommer: Nur punktuell was machen zu müssen, und nicht wieder eine ganz neue Mannschaft suchen.“

Die anderen neuen Gesichter gestern waren im Trainerteam zu finden. Mit dem neuen Schromm-Assistenten Steffen Galm hat die SpVgg laut Präsident „eine optimale Lösung gefunden. Er kennt hier alles, weil er schon hier gearbeitet hat.“ Ebenso positiv nennt Schwabl das Aufrücken von U19-Coach Florian Heller in den Stab der Regionalliga-Mannschaft: „Wir haben ja einige Spieler aus dem U19-Bereich bei der ersten Mannschaft, und es werden im Sommer noch mehr werden. Da ist es natürlich sehr gut, wenn der Nachwuchstrainer auch oben mit dabei ist.“

Text: Christian Amberg

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

SC RW Bad Tölz: Eigentore von Fischer und Jähne verhelfen zum Sieg 
SC RW Bad Tölz: Eigentore von Fischer und Jähne verhelfen zum Sieg 
Gewinnen Sie 2 x 25 Karten für Drittliga-Kracher Haching gegen Bayern II
Gewinnen Sie 2 x 25 Karten für Drittliga-Kracher Haching gegen Bayern II
Karim Adeyemi feiert Profi-Debüt für RB in der Europa League
Karim Adeyemi feiert Profi-Debüt für RB in der Europa League
Cekinho & Co. präsentieren sich in Torlaune
Cekinho & Co. präsentieren sich in Torlaune

Kommentare