Hachings Präsident verrät die langfristigen Ziele der SpVgg

Schwabl will mit Haching 2016/17 angreifen

+
Manni Schwabl (r.) und sein Baumeister des Erfolgs, Claus Schromm. Zusammen wollen sie in der nächsten Saison angreifen.

SpVgg Unterhaching - Für Manni Schwabl hat die Saison 2016/17 schon begonnen. Trotz des Aufschwungs mit dem jüngsten 6:1 über Bayreuth denkt der Präsident der SpVgg Unterhaching nicht an den Angriff auf die Tabellenspitze. Noch nicht.

Vielmehr denkt der ehemalige Profi der Münchner Löwen an die nächste Spielzeit: „Jahn Regensburg hat eine gewachsene Mannschaft, die wollen wir im kommenden Jahr haben“, erklärte er dem „kicker“ seine Strategie. Die Spieler könnten sich mit guten Leistungen in der aktuellen Saison für die Mission Titelkampf anbieten.

Die Amateurfußballseite erscheint jeden Mittwoch. Autor ist Reinhard Hübner, erreichbar unter komsport@t-online.de

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Wahnsinn im Video: Dieser Keeper trifft zum Klassenerhalt
Wahnsinn im Video: Dieser Keeper trifft zum Klassenerhalt
Nächster Coup:VfB-Spürhund Schmidmeier landet Königstransfer
Nächster Coup:VfB-Spürhund Schmidmeier landet Königstransfer
Goia, Baki und Rohrhirsch verlassen Garching
Goia, Baki und Rohrhirsch verlassen Garching
Unterföhring-Chef Faber ist sauer auf Kadir Alkan
Unterföhring-Chef Faber ist sauer auf Kadir Alkan

Kommentare