Hallenfußballturnier des FC Schwaig

SC Kirchasch entscheidet Finale in Schwaig für sich

+
Nur schwer vom Ball zu trennen ist Kletthams Edeltechniker Tobias Paulus (l.). 

Ein sehr spannendes und unterhaltsames Turnier sahen die zahlreichen Zuschauer beim Schwaiger Fußball-Hallenturnier für Herrenmannschaften.

Dafür sorgten die vielen Derbys, denn neben dem FC Schwaig kamen viele der teilnehmenden Teams aus dem Landkreis (FC Eitting, TuS Oberding, SC Kirchasch, RW Klettham sowie der FC Finsing, FC Moosinning, die mit gemischen Teams aus Erster und Zweiten spielten). Der Kirchheimer SC sowie der SV Nußdorf vervollständigten das Feld. Beide Teams spielten aufgrund persönlicher Verbindungen mit dem FCS mit.

In den Vorrundengruppen setzten sich mit Oberding, Klettham, Kirchasch und dem Gastgeber aus Schwaig die torgefährlichsten Mannschaften durch. In den Halbfinals gewannen dann überraschend die beiden Gruppenzweiten. Kirchasch setzte sich gegen den FC Schwaig trotz eines frühen Rückstands mit Glück und Geschick 2:1 durch. Gegner im Finale sollte Klettham werden, denn die Kreisstädter besiegten nach 0:1-Rückstand den wacker kämpfenden Kreisklassisten Oberding 2:1.

So kam es im Kleinen Finale zum Gemeindederby Schwaig gegen Oberding. Dabei ließen die Hausherren ihrem Nachbarn keine Chance und siegten nach Toren von Nils Wölken, Tarek Reiche sowie Daniel Fichtlscherer 3:0.

Das Finale war an Spannung nicht zu überbieten. Klettham ging früh in Führung und dominierte zunächst die Partie. Als dann auch noch das 2:0 fiel, dachten alle Zuschauer, dass das Spiel entschieden sei, doch es kam anders. Den nie aufgebenden Kirchaschern gelangen zwei Treffer zum Ausgleich und es ging ins Siebenmeterschießen. Dort hatte Kirchasch die besseren Nerven und gewann am Ende nicht unverdient 7:5.

Besonders wichtig zu erwähnen: Es gab keine schweren Verletzungen. Eine starke Leistung boten auch die Schiedsrichter Julian Schaub, Markus Rasshofer und Franz Hellinger.

Die Ergebnisse:

Gruppe A

RW Klettham- FC Eitting 3:1

FC Moosinning - FC Schwaig I 1:3

FC Finsing - FC Moosinning 2:1

FC Eitting - FC Schwaig I 0:2

FC Finsing - RW Klettham 1:3

FC Eitting - FC Moosinning 2:1

FC Schwaig I - FC Finsing 5:0

FC Moosinning - RW Klettham 1:4

FC Finsing - FC Eitting 1:2

RW Klettham - FC Schwaig I 0:2

1. FC Schwaig I 12: 1 12

2. RW Klettham 10: 5 9

3. FC Eitting 5: 7 6

4. FC Finsing 4: 11 3

5. FC Moosinning 4: 11 0

Gruppe B

Kirchheimer SC II - SC Kirchasch 0:2

SV Nußdorf - FC Schwaig II 0:2

TuS Oberding - SV Nußdorf 2:0

SC Kirchasch - FC Schwaig II 2:2

TuS Oberding - Kirchheimer SC II 5:3

SC Kirchasch - SV Nußdorf 5:2

FC Schwaig II - TuS Oberding 0:2

SV Nußdorf - Kirchheimer SC II 1:2

TuS Oberding - SC Kirchasch 4:0

Kirchheimer SC II - FC Schwaig II 2:1

1. TuS Oberding 13: 3 12

2. SC Kirchasch 9: 8 7

3. Kirchheimer SC II 7: 9 6

4. FC Schwaig II 5: 6 4

5. SV Nußdorf 3: 11 0

Halbfinale 1

FC Schwaig I - SC Kirchasch 1:2

Halbfinale 2

RW Klettham - TuS Oberding 2:1

Spiel um Platz 3

FC Schwaig I - TuS Oberding 3:0

Finale

SC Kirchasch - RW Klettham 7:5

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Der Kern bleibt zusammen
Der Kern bleibt zusammen
Skandalspiel ASV Antdorf - FSV Höhenrain: Klemens Wind verteidigt Referee  
Skandalspiel ASV Antdorf - FSV Höhenrain: Klemens Wind verteidigt Referee  
Sulzemoos muss gegen Schwabing „alles geben“
Sulzemoos muss gegen Schwabing „alles geben“
Das neue Neuchinger Bollwerk
Das neue Neuchinger Bollwerk

Kommentare