Schweinsteiger ist heiß aufs Bruderduell

+
Geht alles reibungslos über die Bühne, kommt es am Sonntag (18.15 Uhr) zum Bruderduell.

Unterhaching - Er ist zurück! Stürmer Tobias Schweinsteiger wird wieder im Haching-Trikot auflaufen (tz berichtete). Der 30-Jährige (FC Bayern II), der zwischen 2008 und 2010 bereits für Rotblau spielte, kommt auf Leihbasis in die Vorstadt – und soll dort für eine erfolgreiche Rückrunde des Tabellenfünften sorgen.

„Tobi ist ein super Typ und unser absoluter Wunschkandidat“, so SpVgg-Präsident Manni Schwabl. „Auch mit seiner Erfahrung wird er uns sicherlich weiterhelfen.“ Nach dem Abgang der Stürmer Manuel Fischer (Großaspach) und Florian Niederlechner (Heidenheim) ist man ьber das Leihgeschaft besonders glücklich.

Noch am Freitag ist Schweinsteiger ins Trainingslager der Hachinger nach Belek nachgeflogen. Schwabl: „Es ist ein Zeichen, dass wir unsere gute Position an der Spitze der Tabelle nicht einfach aufgeben wollen.“ Schwabl rechnet damit, dass es „eventuell am Wochenende“ zur „Vertragsunterzeichnung“ kommt.

Schmankerl für die Fans: Geht alles reibungslos über die Bühne, kommt es am Sonntag (18.15 Uhr) zum Bruderduell: Denn die SpVgg empfängt im Sportpark den FC Bayern – und damit Schweinsteigers Bruder Bastian. Schwabl zuversichtlich zur tz: „Ich denke, dass Tobi gegen Bayern spielt.“ Und Bastian witzelte mit Blick auf das Bruderduell: „Ich hoffe, dass ich ihm eine mitgeben kann. Unsere Innenverteidiger werden heiß sein.“

SO

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Arjen Robben: Kantersieg bei Trainer-Premiere - Ex-Bayern-Star erklärt seine Vereinswahl
Arjen Robben: Kantersieg bei Trainer-Premiere - Ex-Bayern-Star erklärt seine Vereinswahl
Frauenfußball: Auftakt für Landkreis-Teams
Frauenfußball: Auftakt für Landkreis-Teams
Tobias Eder startet mit Düsseldorfer EG in DEL-Saison
Tobias Eder startet mit Düsseldorfer EG in DEL-Saison
Die Frauen vom FC Oberau kämpfen um den KLassenerhalt
Die Frauen vom FC Oberau kämpfen um den KLassenerhalt

Kommentare