Coach Schwinghammer in Doppelfunktion

+
Stefan Schwinghammer wird neuer Co-Trainer beim Landesligisten BCF Wolfratshausen.

BCF Wolfratshausen – Langweilig wird es Stefan Schwinghammer in der nächsten Zeit mit Sicherheit nicht. Der 48-jährige Ohlstädter wird in der Rückrunde nicht nur den ESV Penzberg trainieren, obendrein wird er beim BCF Wolfratshausen als Co-Trainer arbeiten.

Damit werden künftig gleich drei Schwinghammers beim Landesligisten mitwirken. Sein Sohn Stefan jun. ist zwar noch Torhüter bei den A-Junioren des SV Ohlstadt, seit dem vergangenen Sommer trainiert er aber schon beim BCF in der ersten Mannschaft mit. Sebastian (20), der ältere der beiden Brüder, ist in der Winterpause vom Bezirksoberligisten FT Starnberg nach Wolfratshausen gewechselt.

Doppelfunktion nur bis Saisonende

Diese Doppelfunktion will Stefan Schwinghammer aber nicht auf Dauer haben, lediglich bis zur Sommerpause wird er beide Ämter ausüben. Das heißt aber noch nicht zwingend, dass sich die Penzberger, mit denen der 48-Jährige in der vergangenen Saison fast in die Kreisliga aufgestiegen wäre, für die kommende Saison auch einen neuen Trainer suchen müssen. „Es kann durchaus sein, dass ich beim ESV weitermache“, so Schwinghammer.

In Wolfratshausen ist er kein unbekanntes Sicht. Vor über zehn Jahren assistierte er dem damaligen Trainer Andi Brunner, jetzt unterstützt er zweimal die Woche Steffen Galm. Die verantwortlichen des ESV erteilten ihre Zusage, da die Arbeit beim Kreisklassisten durch den zusätzlichen Job des 48-Jährigen nicht beeinträchtigt wird. Und wenn es doch einmal zu Überschneidungen kommt, „hat der ESV Vorrang“, wie Schwinghammer betont. Überhaupt findet er für den Kreisklassisten nur lobende Worte: „Ich habe selten einen so gut geführten Verein erlebt. Es gibt viele junge und willige Spieler.“ Die Wertschätzung beruht durchaus auf Gegenseitigkeit: „Wir würden gern noch ein Jahr mit ihm weitermachen“, sagt ESV-Spartenchef Michael Scharbert. Eine Entscheidung wird voraussichtlich im März fallen.  ssc

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Arjen Robben: Kantersieg bei Trainer-Premiere - Ex-Bayern-Star erklärt seine Vereinswahl
Arjen Robben: Kantersieg bei Trainer-Premiere - Ex-Bayern-Star erklärt seine Vereinswahl
Grüne Heide bei Srbija nicht clever genug
Grüne Heide bei Srbija nicht clever genug
Heimstettner Sechserpack gegen die Löwen
Heimstettner Sechserpack gegen die Löwen
2:1 in der 95. Minute! Joker Daniel Gädke erlöst den SE Freising
2:1 in der 95. Minute! Joker Daniel Gädke erlöst den SE Freising

Kommentare