Fußball-Landesliga Südost

SE Freising schlägt Bayernligisten TSV Rain

+
Hämmerte das Leder noch vor der Halbzeitpause zur 3:1-Führung für den SEF gegen den TSV Rain in die Maschen: Florian Schmuckermeier.

Die Fußballer des SE Freising scheinen für die restlichen Saisonspiele in der Landesliga Südost gewappnet zu sein. Im letzten Testmatch lieferten die Lerchenfelder noch einmal eine starke Leistung ab und gewannen beim Bayernliga-Fünften TSV Rain verdient mit 3:2 (3:1). „Von einem Klassenunterschied war nicht viel zu spüren“, berichtete SEF-Pressesprecher Hans Kirchberger.

Freising - Die Partie war zunächst ausgeglichen, doch die Gäste gingen bald in Führung: Nach einem Zuspiel von Didier Nguelefack schloss Andi Manhart aus kurzer Distanz ab (17.). Nach dem Ausgleich in der 28. Minute sorgten die Gelb-Schwarzen noch vor dem Seitenwechsel für klare Verhältnisse: Erst legte Manhart das 2:1 für Andi Hohlenburger auf (33.), ehe Florian Schmuckermeier einen Freistoß in die Maschen zimmerte (44.). Nach der Pause blieben große Chancen zunächst aus. Dann parierte SEF-Keeper Sebastian Minich einen von ihm verschuldeten Elfmeter (73.), bevor Rain noch das 2:3 gelang (86.).

Nach dem fünften Testkick, von denen die Freisinger zwei gewonnen, zwei verloren und einmal remis gespielt haben, sehen sich die Freisinger bereit für die Restrunde in der Landesliga. „Eine kleine Unsicherheit, wie man startet, ist zwar immer da“, betont Abteilungsleiter Georg Appel. „Aber wir sind sehr zuversichtlich.“ 

Matthias Spanrad

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Meistgelesen

Arjen Robben: Kantersieg bei Trainer-Premiere - Ex-Bayern-Star erklärt seine Vereinswahl
Arjen Robben: Kantersieg bei Trainer-Premiere - Ex-Bayern-Star erklärt seine Vereinswahl
2:1 in der 95. Minute! Joker Daniel Gädke erlöst den SE Freising
2:1 in der 95. Minute! Joker Daniel Gädke erlöst den SE Freising
2:1-Sieg im Spitzenspiel: TSV Eching rückt dem FC Schwaig auf die Pelle
2:1-Sieg im Spitzenspiel: TSV Eching rückt dem FC Schwaig auf die Pelle
Heimstettner Sechserpack gegen die Löwen
Heimstettner Sechserpack gegen die Löwen

Kommentare