Partie gegen den VfB Hallbergmoos findet nicht statt

SE Freising: Corona bedingt Spielabsag

So schnell rollt kein Ball mehr: Corona bedingt spielabsagen.
+
So schnell rollt kein Ball mehr: Corona bedingt spielabsagen.

Partie zwischen dem SE Freising und dem Hallbergmoos ist abgesagt. Aus Solidarität zu anderen Einrichtungen, die schließen müssen.

Nach der Erklärung der Bundeskanzlerin, im Zuge des Lockdowns ab Montag alle Sport- und Freizeitstätten zu schließen, war für die Beteiligten klar, dass man das Ligapokalderby VfB Hallbergmoos gegen SE Freising absagen muss. Anselm Küchle, der Sportliche Leiter des VfB, betonte, dass sich die beiden Landesliga-Clubs bei der Absage der für Freitag angesetzten Partie einig gewesen seien: „Sowohl Freising als auch wir hätten es nicht für sinnvoll gehalten, angesichts der Tatsache, dass ab 2. November Gaststätten und Freizeiteinrichtungen zumachen müssen, dieses Fußballspiel noch auszutragen.“  

(Nico Bauer) 

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare