Sebastian Gschwändler kehrt nach Moosach zurück

Vom ATSV Kirchseeon zurück zum TSV Moosach

+
TSV Moosach bekommt mit Sebastian Gschwändler einen altbekannten Zuwachs.

Der TSV Moosach hat einen Neuzugang zu vermelden, der eine ganze Menge Routine mitbringt: Sebastian Gschwändler (39) wird den A-Klassisten künftig verstärken.

Für den Keeper, der bislang beim ATSV Kirchseeon zwischen den Pfosten stand, ist es eine Rückkehr, spielte er doch bereits 2009 bis 2011 zu Kreisklasse-Zeiten im Moosacher Dress. Gschwändler wird nicht nur seine Erfahrung als Keeper einbringen. Er wird auch als Torwarttrainer fungieren. Mit ihm wird auch Michael Hainthaler künftig wieder für den TSV Moosach auflaufen. Der Mittelfeldakteur, der schon für den TSV Grafing in der Kreisliga aktiv war, kommt vom Bezirksligisten SV Waldperlach ins Team um Trainer Tobias Seiler. Hainthaler (24) spielte in Moosach bereits in den Punktrunden 16/17 und 17/18 um Bezirksliga- und Landesligapunkte.

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

FC Geroldsbach entreißt dem TSV Allershausen II den Turniersieg
FC Geroldsbach entreißt dem TSV Allershausen II den Turniersieg
TSV Hartpenning wartet auf den Schnee
TSV Hartpenning wartet auf den Schnee
IBU-Cup: Stefanie Scherer startet mit Erik Lesser
IBU-Cup: Stefanie Scherer startet mit Erik Lesser
SpVgg Unterhaching: Doppelpack durch Stephan Hain leitet Sieg gegen Aue ein
SpVgg Unterhaching: Doppelpack durch Stephan Hain leitet Sieg gegen Aue ein

Kommentare