Noch zwei Neuzugänge für Wettberg

+
Karsten Wettberg hat noch zwei Neuzugänge zum SV Seligenporten geholt.

SV Seligenporten - Die Mannschaft von Karsten Wettberg bekommt noch zwei Verstärkungen. Ein Angreifer und Verteidiger stoßen zu Elf von Karsten Wettberg dazu.

Karsten Wettberg muss im neuen Jahr zwei Stammspieler erstetzen: Sebastian Ruhl und  Bernd Rosinger haben den Verein verlassen.

Jetzt hat der Verein reagiert und noch zwei neue Spieler geholt. Engin Kalender , der noch im Sommer beim FC Amberg aussortiert worden ist, stößt zur Mannschaft. Kalender hatte eigentlich seine Karriere für beendet erklärt. Jetzt gibt der 29-Jährige sein Comeback.

Nach Marcel Ebeling, der vor zwei Wochen verpflichtet wurde, ist Kalender der zweite Neuzugang um Sturm, der in der Rückrunde den Angriff des SV verstärken soll.

Auch in der Defensive hat Seligenporten nachgelegt. Mit dem 23-jährigen Timo Scherer, der vom FC 04 Singen (Oberliga Baden-Württemberg) kommt, hat man einen Mann gefunden, der bereits für die Reserve des SC Freibug spielte.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Südtiroler Nachwuchsteam ist zu Gast beim Raiffeisencup in Schwaig
Südtiroler Nachwuchsteam ist zu Gast beim Raiffeisencup in Schwaig
Wie bei den Profis: Die Spiele des FC Forstern gibt es auf Youtube
Wie bei den Profis: Die Spiele des FC Forstern gibt es auf Youtube
Bayern II doch eine Nummer zu groß für Türkgücü?
Bayern II doch eine Nummer zu groß für Türkgücü?
Bezirksliga Süd: Ein Überraschungsteam und eine Schießbude
Bezirksliga Süd: Ein Überraschungsteam und eine Schießbude

Kommentare