1. tz
  2. Sport
  3. Amateure

Senioren A: SG Stockdorf/Gräfelfing/Pentenried wird Bayrischer Vizemeister

Erstellt:

Kommentare

Bayerischer Vizemeister bei den Senioren A: Die Spielgemeinschaft Stockdorf/Gräfelfing/Pentenried feierte ihre starke Leistung beim Turnier in Langerringen.
Bayerischer Vizemeister bei den Senioren A: Die Spielgemeinschaft Stockdorf/Gräfelfing/Pentenried feierte ihre starke Leistung beim Turnier in Langerringen. © Privat

Die SG Stockdorf/Gräfelfing/Pentenried ist zum zweiten Mal in Folge Oberbayrischer Meister geworden. In der Bayrischen Auswahl war letztendlich nur der FC Bayern besser.

Pentenried/Stockdorf – Die Senioren-A-Fußballer der Spielgemeinschaft Stockdorf/Gräfelfing/Pentenried können sich über einen großen Erfolg freuen. Nachdem die Würmtaler vor gut einem Monat zum zweiten Mal in Folge Oberbayerischer Meister geworden waren und sich damit für die Bayerische Meisterschaft qualifiziert hatten (wir berichteten), errangen sie nun bei eben diesen Landestitelkämpfen den zweiten Platz hinter dem FC Bayern München. Die SG-Fußballer sind somit Bayerischer Vizemeister.

Beim Tagesturnier der acht besten Teams des Freistaates in der Altersklasse ab 32 Jahre musste sich die Mannschaft von Trainer Sebastian Nagel auf der Vereinsanlage der im Landkreis Augsburg gelegenen SpVgg Langerringen erst im Endspiel geschlagen geben. Beim 1:4 im Finale gegen den alten und neuen Bayerischen Meister aus der Landeshauptstadt gab es dann aber nichts zu holen. Mehr als der Ehrentreffer durch Sascha Lauterbach war nicht drin – es war das einzige Gegentor, das der FCB im Turnierverlauf hinnehmen musste. „Der zweite Platz ist ein sehr großer Erfolg für unser Team, das sich wieder einmal mit einer starken geschlossenen Mannschaftsleistung präsentiert hat“, schwärmte SG-Coach Nagel anschließend.

Im Vorjahr noch knapp am Finaleinzug gescheitert, glückte den Würmtalern diesmal der für die Endspielteilnahme notwendige Gruppensieg. Nach einem 0:0 im Eröffnungsspiel gegen die SG  Johannis 83/ASC Boxdorf gelang in der zweiten Partie durch ein Tor von Lauterbach ein 1:0 gegen den TSV Babenhausen. Im abschließenden Gruppenspiel gegen die DJK  Unterspiesheim reichte ein früher Treffer von Andreas Gries aus, um mit einem weiteren 1:0-Erfolg Platz eins perfekt zu machen. In der anderen Gruppe setzte sich parallel der FC Bayern gegen die SG Pfaffenberg/Mallersdorf (2:0), die Gastgeber von der SG Hiltenfingen/Schwabegg/Langerringen (3:0) und den TSV Bernhardswald (1:0) durch und löste so souverän das Finalticket. Durch den späteren Turniersieg qualifizierten sich die Münchner außerdem für die Süddeutsche Meisterschaft der Senioren A. (mm)

Auch interessant

Kommentare