„Bei der Heimmannschaft war jeder Schuss ein Treffer“

Frauen der SG Böbing/Uffing verliert mit 0:5 bei Primus 1. SC Gröbenzell

Schwarzer Sonntag für die Fußballerinnen der SG Böbing/Uffing in der Kreisliga: Die Spielgemeinschaft verlor mit 0:5 beim neuen Tabellenführer 1. SC Gröbenzell.

Tore: 1:0 (4.) Grill, 2:0 (24.) k.A., 3:0 (27.) k.A., 4:0 (51.) Raths, 5:0 (85.) k.A..

„Bei der Heimmannschaft war jeder Schuss ein Treffer, wir dagegen haben die Torchancen alle liegen lassen“, bemängelte Trainer Frank Schorsch. Gröbenzell spielte in den ersten 25 Minuten stark auf. „Wir sind immer ein Schritt zu spät gekommen“, monierte Schorsch. Der 1. SC nutzte die Chancen zum 3:0. Danach fand die SG Böbing/Uffing besser ins Spiel, nahm das Heft in die Hand. Der Ertrag aber blieb aus. Die SG verpasste den Anschlusstreffer und ging mit 0:3 in die Pause. Die Gäste trauten sich danach mehr zu und öffneten ihre Deckung, wodurch die Frauen aus Gröbenzell zu Kontern eingeladen wurden, die sie prompt zu zwei weiteren Treffern nutzten. „Am Ende ging der Sieg in Ordnung, vielleicht war er etwas zu hoch“, sagt Schorsch.  akr

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

FC Aich taumelt in tiefe Krise - 1:5 gegen TSV Moorenweis
FC Aich taumelt in tiefe Krise - 1:5 gegen TSV Moorenweis
TSV Dorfen vor schwerer Aufgabe - VfB Forstinning zu Gast in der Isenstadt
TSV Dorfen vor schwerer Aufgabe - VfB Forstinning zu Gast in der Isenstadt
SV Münsing mit neuem Keeper gegen ASV Eglfing - Eurasburger Neustart
SV Münsing mit neuem Keeper gegen ASV Eglfing - Eurasburger Neustart
BCF Wolfratshausen droht bei Pleite beim 1. FC Penzberg der Abstiegskampf
BCF Wolfratshausen droht bei Pleite beim 1. FC Penzberg der Abstiegskampf

Kommentare