Knappe Niederlage für die SG-Damen

SG Garmisch/Farchant Damen mit Niederlage in den Re-Start

Für die SG-Damen gab es am Wochenende eine knappe Niederlage.
+
Für die SG-Damen gab es am Wochenende eine knappe Niederlage.

Trotz einer guten Leistung der Damen der SG Garmisch/Farchant fuhren sie beim Re-Start gegen den SC Huglfing eine Niederlage ein.

Garmisch-Partenkirchen– Der erhoffte Sieg beim Re-Start der A-Klasse ist ausgeblieben. Dennoch ist Coach Manfred Hamberger mit der SG Garmisch/Farchant zufrieden. „Die Ladies haben meine Vorgaben gut umgesetzt.“ Am Ende der Partie gegen den SC Huglfing II stand es aber 2:3 (1:1) aus Sicht der Gastgeberinnen.

Die Gäste verstärkten sich mit fünf Spielerinnen aus der Ersten, die SG bot ihnen dennoch Paroli. Es war ein kurzweiliges Spiel, da beide Teams ihr Heil in der Offensive suchten. Die SG geriet zweimal in Rückstand und glich zweimal aus. Katharina Leitenbauer traf zum 1:1 (40.), Annemarie Wolff per Lupfer zum 2:2 (75.). Der dritte Rückstand (85.) war dann ein endgültiger.  phi

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Kommentare