„Schon ein Punkt wäre eine Sensation“

SG Hausham gegen DJK Darching Favorit

+
Kann Manuel Marcks wieder treffen für die SG Hausham?

Die einen spielen heute Abend (20 Uhr) zu Hause und können in der Fußball-Kreisklasse 2 auf eine Siegesserie verweisen. Die anderen müssen aufpassen, nicht in die Abstiegs-Relegation zu rutschen.

Hausham – Entsprechend liegt es auf der Hand, dass die SG Hausham als Favorit gegen die DJK Darching antritt. Der Derby- Charakter könnte diese Vorgaben etwas abfedern. Dennoch wäre alles andere als ein Sieg der Knappen eine Überraschung.

Als Stephan Leitner Anfang Juli das Traineramt bei den Haushamern übernahm, kannte er zwar alle Gegner, aber nur dem Namen nach. Inzwischen ist der Taufkirchner szenenkundig. Wann immer es möglich ist, beobachtet er Spiele. Entsprechend hat er sich auf die DJK eingestellt: „Taktisch geordnet, viel Laufarbeit und gutes Zweikampfverhalten.“ Für Leitner steht dennoch im Vordergrund, was sein Team zu leisten im Stande ist. Sieben Kreisklassen-Siege hintereinander sind eine klare Ansage. „Wir haben auch im Pokal gut mitgehalten“, sagt er mit Blick auf das 0:3 gegen den Bezirksliga-Zweiten 1. FC Penzberg. „Wenn wir mit der gleichen Einstellung ins Derby gehen, sollten wir schon einen Dreier holen.“

Für Patrick „Pat“ Lachemeier sind die Knappen nicht nur im Derby Favorit. Der DJK-Trainer rechnet fest damit, dass die SG sofort wieder aufsteigt. „Hausham spielt in dieser Liga den schönsten Fußball. Mit diesem Kader gehören sie auch nach oben.“ Entsprechend ohne Druck sollen seine Burschen auf der Zentralen Sportanlage auftreten. „Schon ein Punkt wäre eine Sensation“, meint Lachemeier. „Aber herschenken werden wir nichts.“ Warum es in Darching heuer hakt, erklärt der Miesbacher so: „Viele Verletzte. Wir spielen von Woche zu Woche in einer anderen Aufstellung.“ ko

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

HSG Föching Schliersee hat Tabellenführer zu Gast
HSG Föching Schliersee hat Tabellenführer zu Gast
Bayern II doch eine Nummer zu groß für Türkgücü?
Bayern II doch eine Nummer zu groß für Türkgücü?
Bezirksliga Süd: Ein Überraschungsteam und eine Schießbude
Bezirksliga Süd: Ein Überraschungsteam und eine Schießbude
Karim Adeyemi verlängert seinen Vertrag bei Red Bull Salzburg
Karim Adeyemi verlängert seinen Vertrag bei Red Bull Salzburg

Kommentare