KATWARN löst für ganz Nürnberg aus - deutliche Warnung - Rauchsäule über Stadt

KATWARN löst für ganz Nürnberg aus - deutliche Warnung - Rauchsäule über Stadt

Neue Werbeeinnahmen in Aussicht

Es tut sich was beim VfR Garching

Gibt es Hoffnung für das Team von Daniel Weber? F: Leifer

VfR Garching - Es tut sich was im Münchner Norden. Ein Eilbeschluss im Garchinger Bauausschuss könnte dem VfR zu den dringend gesuchten Sponsoren verhelfen. Ein wichtiger finanzieller Schritt steht bevor.

Auf der Pressekonferenz zur finanziellen Lage des Vereins gab Peter Hölzl Gründe für die Notlage des VfR an. Allen voran nannte Garchings Abteilungsleiter zwei Ziele, die sich der Verein für 2016 vorgenommen hatte, jedoch leider nicht erreicht hat. Die Vermarktung des Stadionnamens und die Installation von Werbebannern an den Zäunen um die VfR-Spielstätte. Letzteres könnte jetzt doch in die Tat umgesetzt werden.

Im letzten Jahr scheiterte die Zaunwerbung an einem einfachen Grund. Der "Zaun", der eher einem Fangnetz gleicht, war zu instabil, um schwere Werbebanner an ihm zu befestigen. Das könnte die Stadt Garching jetzt ändern. Der Bauausschuss der Universitätsstadt plant eine Eilhandlung. Der Zaun rund um das Stadion am See soll verstärkt werden, sodass er künftig auch schwere Banner von Sponsoren tragen kann.

Die Kosten für die Bauarbeiten würde der VfR tragen. Eine Investition die sich lohnen könnte, da die Garchinger mit regelmäßigen Einnahmen durch die werbenden Unternehmen rechnen dürfen.

Ob diese Neuigkeit noch Auswirkungen auf den Verbleib der des VfR in der Regionalliga hat, ist unklar. Noch bis zum 5.5.2017 haben die Garchinger Zeit den Antrag für die Regionalliga zurückzuziehen. 

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

TSV Jahn Freising: Regensburg-Spiel als Sinnbild einer völlig verkorksten Saison
TSV Jahn Freising: Regensburg-Spiel als Sinnbild einer völlig verkorksten Saison
Haching mit gnadenloser Effektivität
Haching mit gnadenloser Effektivität
Futsal: TSV Neuried schlägt SV Pars Neu-Isenburg und kann nun in aller Ruhe Weihnachten feiern
Futsal: TSV Neuried schlägt SV Pars Neu-Isenburg und kann nun in aller Ruhe Weihnachten feiern
Futsal: TSV Neuried II holt gegen SC Arcadia Messestadt seinen ersten Punkt seit knapp zwei Jahren
Futsal: TSV Neuried II holt gegen SC Arcadia Messestadt seinen ersten Punkt seit knapp zwei Jahren

Kommentare