Sieg gegen FC Bayern: Haching bleibt überirdisch!

+

Mit einem 2:1 (1:0) gegen die Reserve des FC Bayern verabschiedet sich der Regionalliga-Spitzenreiter in die Winterpause!

Vor 5000 Zuschauern im Hachinger Sportpark traf gestern Nachmittag erst Innenverteidiger Alexander Winkler (37. Minute) für die SpVgg, ehe Bayerns Karl-Heinz Lappe (57.) der Ausgleich gelang. Weil Sascha Bigalke (53.) mit einem Foulelfmeter an Gästekeeper Weinkauf scheiterte, deutete alles auf eine Punkteteilung im Nachbarschaftsduell hin. Doch Bigalke bescherte den Münchner Vorstädtern mit einem Treffer in allerletzter Sekunde den 18. Sieg im 21. Spiel - und feiert den Jahreswechsel mit einem Vorsprung von 19 Zählern auf den Zweiten FCB II.

Tetxt: Sina Ojo

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Mit zwei 40-Jährigen: Günzlhofen gegen Bruck ohne Chance
Mit zwei 40-Jährigen: Günzlhofen gegen Bruck ohne Chance
Josef Welzmüller: "Uns geht es allen gut"
Josef Welzmüller: "Uns geht es allen gut"
Sturm:"Müssen arbeiten, um das Maximale aus uns rauszuholen"
Sturm:"Müssen arbeiten, um das Maximale aus uns rauszuholen"
FCI rehabilitiert sich gegen verstärkte Löwen-Reserve
FCI rehabilitiert sich gegen verstärkte Löwen-Reserve

Kommentare