LKA im Einsatz: Verdächtiges Auto in Berlin entdeckt

LKA im Einsatz: Verdächtiges Auto in Berlin entdeckt

Sonderlob für Krasnic: "Er hat uns gerettet"

+
In der Anfangsphase „hat uns unser Torwart dreimal gerettet“, honorierte Moskovic.

SV Heimstetten - Der SV Heimstetten verpasste gegen Burghausen einen Befreiungsschlag. Das Team von Vitomir Moskovic kam gegen den SV Wacker Burghausen nicht über ein 1:1 hinaus.

Ein zweifelhafter Strafstoß in der Schlussphase brachte die Platzherren um drei wertvolle Punkte im Abstiegskampf. Nachdem Valentin De la Motte die Mannschaft von Trainer Vitomir Moskovic kurz zuvor durch einen Kopfball in Führung gebracht hatte (80.), egalisierte Ex-Löwe Daniel Jais vom Punkt (84.). „In unserer Situation ist ein Punkt zu wenig“, lamentierte der 48-jährige SVH-Coach.

In der Anfangsphase „hat uns unser Torwart dreimal gerettet“, honorierte Moskovic, in der Folge jedoch musste Marijan Krasnic nur noch selten eingreifen, da seine Vorderleute wenig zuließen – bis zum Strafstoß. Trotz der zwei verlorenen Punkte sei er „davon überzeugt, dass wir aus dieser Situation rauskommen“.

Werde Mannschaftsverwalter für dein Team!

Hol dir hier einen Zugang: http://statistik.fussball-vorort.de

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Traum-Ergebnis! Hachinger Aufstieg zum Greifen nahe
Traum-Ergebnis! Hachinger Aufstieg zum Greifen nahe
Schmöller im Meister-Interview: "Drei Tage durchfeiern"
Schmöller im Meister-Interview: "Drei Tage durchfeiern"
FFB im Freudentaumel: Der SCF hält die Klasse direkt
FFB im Freudentaumel: Der SCF hält die Klasse direkt
Pummer: "Werde dem Verein auch künftig verbunden bleiben"
Pummer: "Werde dem Verein auch künftig verbunden bleiben"

Kommentare