8. Spiel ohne Niederlage? SCF will Serie ausbauen

+
Der Einsatz von Karol Kopec ist fraglich.

SC Fürstenfeldbruck - Der Terminplaner hat es nicht gut mit dem SC Fürstenfeldbruck gemeint: Ausgerechnet nach Durach müssen die Brucker in der ersten Englischen Woche am heutigen Mittwoch, 18.30 Uhr – dorthin sind es satte 113 Kilometer.

Die weite Anfahrt in den Kemptener Vorort und die damit verbundene frühe Abfahrtszeit bringen für Trainer Tarik Sarisakal personelle Probleme mit sich: „Ich weiß nicht, ob Karol Kopec, Tamas Madar und Torhüter Felix Thiel rechtzeitig aus der Arbeit wegkommen.“ Ein Ausfall des Trios wäre bitter, zumal Tobias Betz (Arbeit) und Julian Maurer (Studium) sicher fehlen werden. Dass der Verband ausgerechnet an einem Wochenspieltag die viertweiteste Auswärtsfahrt – nur nach Dinkelsbühl, Nördlingen und Illertissen ist es noch weiter – angesetzt hat, ärgert Sarisakal. Er flüchtet sich in Galgenhumor: „Das verstehe ich nicht. Aber ich muss ja nicht alles verstehen.“

Die heutigen Gastgeber im Allgäu schätzt Sarisakal als starke, kompakte Elf ein. „Mit Roland Ostheimer haben sie einen guten Stürmer, der gegen uns schon getroffen hat.“ Auch beim 1:1-Saisonauftakt der Duracher gegen Memmingen war der 29-jährige Angreifer erfolgreich. Dass der SCF nach dem eigenen 1:1-Derby-Remis gegen Oberweikertshofen seit mittlerweile saisonübergreifenden sieben Spielen ungeschlagen ist, will der Übungsleiter nicht zu hoch hängen. Das Selbstvertrauen stimme zwar. „Aber die Automatismen greifen noch nicht.“ Das liege daran, dass Schlüsselpositionen neu besetzt werden mussten. „Unsere Abgänge wie Tobias Heinzinger oder Armin Lange kannten alle Laufwege.“ Neuzugänge wie Uli Fries oder auch Kopec müssten diese erst verinnerlichen. „Es wird sicher noch bis Ende August dauern, bis das alles wieder hundertprozentig sitzt“, sagt Sarisakal.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Ismaning-Coach Elfinger: "Kein finales Spiel"
Ismaning-Coach Elfinger: "Kein finales Spiel"
Endspurt vor der Winterpause: Schmöller dosiert Training
Endspurt vor der Winterpause: Schmöller dosiert Training
Goldener November: Dritter Sieg in Folge für Pipinsried
Goldener November: Dritter Sieg in Folge für Pipinsried
Unterföhring: Jetzt hilft nur noch ein Wunder
Unterföhring: Jetzt hilft nur noch ein Wunder

Kommentare