Schmöller lobt Ex-Löwen-Keeper

"So ein Typ wie Hofmann ist absolut geil"

+
Michi Hofmann bekommt ein Sonderlob von Pullach-Coach Frank Schmöller.

SV Pullach - Pullachs Trainer Frank Schmöller lobt Ex-1860-Profi Michael Hofmann bei dessen Debüt: „Er ist genau der Spieler, der uns gefehlt hat.

Ein bisschen muss sich Michael Hofmann (42) doch noch an seine neue Rolle gewöhnen. Der Ex-Profi stand nach seinem Debüt für Pullach vor den Medienvertretern und redete noch wie ein Trainer. Dabei ist er nur Torwart des Bayernligisten. Aber aus den Worten Hofmanns war zu hören, dass der SV Pullach einen XXL-Führungsspieler gewonnen hat, der die ganze Mannschaft antreiben kann und wird. Das 0:0 gegen Garching stimmte den neuen Torwart und ehemaligen Profi des TSV 1860 zufrieden, denn seine Serie lebt: „Ich habe in meiner ganzen Karriere noch nirgendwo das erste Spiel verloren.“ Beim Regionalligisten Bayreuth war er zuletzt ja auch ein Glücksbringer mit acht kassierten Punkten in vier Spielen. Nun in Pullach legt sich Hofmann, der zum Saisonstart noch den Landesligisten Kirchheim trainierte, nicht ganz fest: „Mittelfristig stehen die beiden jungen Torhüter wieder im Tor.“ Für seinen Trainer Frank Schmöller ist der Transferknaller im Sommerschlusseinkauf ein Glücksfall: „Für den ist das Wochenende gelaufen, wenn er ein Gegentor kassiert. So ein Typ ist absolut geil. Er ist genau der Spieler, der uns gefehlt hat.“ Der Trainer hatte allen Grund zur Zufriedenheit. Er genoss auch, wie sich die Spieler in der Kabine über das 0:0 ärgerten. Schmöller sieht darin viele gute Ansätze. Mit den 90 Minuten auf dem Platz konnte er leben angesichts eines extrem starken Gegners: „Wir sind wieder als Mannschaft aufgetreten und haben guten Fußball gespielt.“

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Traum-Ergebnis! Hachinger Aufstieg zum Greifen nahe
Traum-Ergebnis! Hachinger Aufstieg zum Greifen nahe
Schmöller im Meister-Interview: "Drei Tage durchfeiern"
Schmöller im Meister-Interview: "Drei Tage durchfeiern"
FFB im Freudentaumel: Der SCF hält die Klasse direkt
FFB im Freudentaumel: Der SCF hält die Klasse direkt
Pummer: "Werde dem Verein auch künftig verbunden bleiben"
Pummer: "Werde dem Verein auch künftig verbunden bleiben"

Kommentare