Spielerisch verbessert

Als belebendes Element hat sich BCF-Neuzugang Kristijan Cabraja (re.) im Testspiel in Eching erwiesen. Der Kroate kommt von der FT München-Gern. foto: oliver rabuser

Wolfratshausen - Noch zwei Trainingseinheiten, ein finaler Test, dann geht es ab zum ersten Punktspiel nach Eichstätt. Im Naturpark Altmühltal beginnt für die Fußballer des BCF Wolfratshausen am 12. Juli die neue Spielzeit. Im jüngsten Vorbereitungsspiel beim TSV Eching gab es ein 1:1-Unentschieden.

Reiner Leitl stand dabei entgegen ursprünglicher Vermutungen noch nicht an der Seitenlinie. Eben erst aus dem Urlaub zurückgekehrt, mischte sich der 54-Jährige unter die Zaungäste. Freilich nicht lange unbemerkt. Doch der Trainer wollte seine neu zusammengestellte Truppe unvoreingenommen aus der Distanz begutachten. Seine Erkenntnisse: Spielerisch im Vergleich zum Vorjahr verbessert, gleichwohl fehlende Abstimmung, dafür den ersten Eindrücken nach ein herausragendes Torhütertalent geangelt. Kurz gesagt: Kevin Pradl hat es Leitl angetan. Als „bärig“ stufte der Cheftrainer das Debüt des 21-Jährigen ein: „Er hat sehr stark gehalten.“ Dass die Position des Schlussmannes mit Pradl und Manuel Kluge in der Summe nicht ausreichend besetzt ist, stört Leitl nicht. „Das ist nicht so prickelnd, da darf nichts passieren.“

Viel passieren muss hingegen noch in Sachen Harmonie. Der Vortrag seiner Equipe in Eching sei nicht das „Gelbe vom Ei“ gewesen, urteilte Farchets Trainer. In Hälfte eins standen die Mannschaftsteile „arg weit auseinander“. Das war der ungewohnt kurzen Integrationsphase geschuldet. Man merke deutlich, dass „wir viele Neue haben“. Nichtsdestotrotz traf Jona Lehr, dessen Rot-Sperre aus dem letzten Saisonspiel bis zum zweiten Spieltag der neuen Runde dauert, zur 1:0-Führung für die Flößerstädter. Nach dem Seitenwechsel sah Leitl dann läuferische Defizite sowie das Echinger Ausgleichstor über „unsere offene rechte Seite“. Das war dem intensiven Trainingspensum der Vortage geschuldet. Die Konsequenz: Ruhepause am Wochenende. „Die Jungs sollen regenerieren.“ Ab Montag werde dann weiter an den „taktischen Defiziten“ gearbeitet.

Trotz aller Baustellen - Rekonvaleszente, Urlauber, Lamine Guéyes Meniskusverletzung - glaubt Leitl an eine Verbesserung im spielerischen Sektor. Belebende Elemente seien der aus Deisenhofen gekommene Yusuf Catal, sowie der pfeilschnelle Kristijan Cabraja - dem Vernehmen nach früher in einer höherklassigen Fußballschule Kroatiens. Die Generalprobe findet wie angekündigt am Dienstag, 8. Juli, statt. Der BCF empfängt um 18.30 Uhr die U 23 des FC Bayern München. „Dann schauen wir mal, was die Jungs so drauf haben“, witzelte Leitl - womit er wohl beide Mannschaften gemeint haben dürfte.(or)

Quelle: fussball-vorort.de

auch interessant

Meistgelesen

Ex-Bundesliga-Manager über neue Aufgabe: "Wollte unbedingt wieder Rasen riechen“
Ex-Bundesliga-Manager über neue Aufgabe: "Wollte unbedingt wieder Rasen riechen“
Franz Rathmann vor Wechsel in die Landesliga
Franz Rathmann vor Wechsel in die Landesliga
Beierkuhnlein: "Wollen endlich die Bayernliga-Meisterschaft holen"
Beierkuhnlein: "Wollen endlich die Bayernliga-Meisterschaft holen"
Marinovic: "Ich will mit Haching den Aufstieg schaffen"
Marinovic: "Ich will mit Haching den Aufstieg schaffen"
<center>Rucksack mit Diagonal-Träger (Loden)</center>

Rucksack mit Diagonal-Träger (Loden)

109,00 €
Rucksack mit Diagonal-Träger (Loden)
<center>Brotzeit-Brettl "Brotzeit"</center>

Brotzeit-Brettl "Brotzeit"

4,85 €
Brotzeit-Brettl "Brotzeit"
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder fuchsia</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder …

35,00 €
Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder fuchsia
<center>Wiesn Editionskrug Nr.2 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.2 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

13,95 €
Wiesn Editionskrug Nr.2 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Kommentare