SpVgg Altenerding siegt bei Heimturnier

SpVgg Altenerding schlägt TuS Geretsried im Finale

+
SpVgg Altenerding gewinnt Amadeus-Juniorenfußballhallentage

Toller Auftakt für den Gastgeber. Gleich am ersten Tag gab es für die SpVgg Altenerding beim Jubiläum der Amadeus-Juniorenfußballhallentage einen Turniersieg. Denn die U 19-Junioren setzten sich in der Semptpsorthalle bei der 25. Auflage des Traditionsturniers durch und konnten ihren Titel damit erfolgreich verteidigen.

Zwei Tage vor dem Turnier hatten der VfB Hallbergmoos und die DJK Ast kurzfristig die Teilnahme abgesagt. So ging der Wettbewerb mit nur acht Mannschaften über die Bühne, was sich aber letztlich als unproblematisch erwies. Das Turnier wurde ein toller Erfolg für die Gastgeber, denn die Veilchen besiegten in einem packenden Finale den Landesligisten TuS Geretsried mit 3:1 Toren und konnten somit den Titel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigen.

Tobias Neuner hatte für die Führung gesorgt, die der Landesligist aber konterte. In der Schlussphase zeigten die Hausherren den größeren Siegeswillen, und Tore von Leonardo Lechner sowie David Riederle entschieden die Partie. Alle Spiele verliefen äußerst fair, sodass es kein einziges grobes Foulspiel gab und die beiden sehr gut leitenden Referees Gerhard Ferlisch sowie Immo Huber ein leichtes Amt hatten.

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Andrea Gallert: „Bei der Bayerischen ist es mit Bande was ganz anderes“
Andrea Gallert: „Bei der Bayerischen ist es mit Bande was ganz anderes“
LSC auf der Suche nach der einstigen Leichtigkeit
LSC auf der Suche nach der einstigen Leichtigkeit
TSV Gräfelfing II: „Vier plus X“
TSV Gräfelfing II: „Vier plus X“
TSV Neuried will die Favoriten ein zweites Mal ärgern
TSV Neuried will die Favoriten ein zweites Mal ärgern

Kommentare