B-Junioren muss Niederlage hinnehmen - U15 mit Remis

Altenerdings A-Jugend mit 8:0-Sieg im Rücktundenauftakt

Die A-Jugend der SpVgg Altenerding startete mit einem 8:0-Sieg gegen die JFG Pfaffenhofen-Land in die Rückrunde. Die B-Junioren kassierte eine 0:3 Niederlage und die U15 musste sich mit einem 1:1 Remis begnügen.

Mit einem 8:0-Sieg gegen die JFG Pfaffenhofen-Land sind die A 1-Junioren der SpVgg Altenerding in die Kreisliga gestartet. Schon nach drei Minuten ging der Favorit durch ein Tor von David Riederle in Front, und der Torjäger legte schon wenig später nach. Dann war Kerim Özdemir, der die ersten beiden Treffer vorgelegt hatte, zur Stelle. Noch vor der Pause erhöhten Tobias Neuner und Simon Zerndl auf 5:0. In der Schlussviertelstunde gab die SpVgg nochmal Gas. Zunächst verwandelte Maximilian Meurer einen an Özdemir verursachten Strafstoß, ehe er dann auch aus dem Spiel heraus traf. Kurz vor dem Ende markierte Riederle den Endstand.

Dagegen unterlagen die B 1-Junioren beim Tabellenzweiten der Bezirksoberliga, DFI Bad Aibling, 0:3. Schon nach zwei Minuten fiel der erste Treffer.

Mit einem 1:1-Remis gegen den TuS Geretsried starteten die C 1-Junioren in die BOL-Rückrunde. Die Gäste gingen bereits nach 90 Sekunden in Front und hatten später bei einem Pfostentreffer Pech. Fünf Minuten vor dem Ende brachte Luis Berkermann ein Zuspiel von Noah Klemt im Tor unter, doch der Referee entschied auf Abseits. Trotzdem sollte Berkermann der umjubelte Held werden, denn in der Nachspielzeit köpfte er eine Hereingabe von Yosef Falih in die Maschen.

Text: anh

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Türkgücü München rüstet auf: Ex-Bundesliga-Profi und -Nationalspieler wechselt zum Viertligisten
Türkgücü München rüstet auf: Ex-Bundesliga-Profi und -Nationalspieler wechselt zum Viertligisten
Erfolgreiches Turnier für die Junioren aus Mauern
Erfolgreiches Turnier für die Junioren aus Mauern
Krepek: „Einige werden mit Kopfschmerzen nach Hause gegangen sein.“
Krepek: „Einige werden mit Kopfschmerzen nach Hause gegangen sein.“
Knorpelschaden im Knie: Bob-Anschieber Marc Rademacher fällt für die gesamte Saison aus
Knorpelschaden im Knie: Bob-Anschieber Marc Rademacher fällt für die gesamte Saison aus

Kommentare