Kantersieg gegen SpVgg Wolfsbuch/Zell

SpVgg Attenkirchen schießt sich fürs Derby warm

+
Die Frauen aus Attenkirchen setzten sich mit 6:1 gegen Wolfsbuch/Zell durch. 

Eine starke Leistung haben die Fußballerinnen der SpVgg Attenkirchen im Heimspiel gegen das Kreisliga-Schlusslicht SpVgg Wolfsbuch/Zell gezeigt:

Attenkirchen – Sie gewannen mit 6:1 und feierten damit ihren zweiten Sieg in dieser noch jungen Saison.

Von Beginn an versuchten die Gastgeberinnen, den Gegner mit spielerischen Mitteln in die Schranken zu weisen. Dies gelang – der Treffer zum 1:0 durch Verena Kiermeier (18.) nach einer Hereingabe von der Grundlinie war die logische Konsequenz. Auch das 2:0 durch Maria Burger (25.) spiegelte den Spielverlauf wider. Diese bereitete dann per Hackentrick das 3:0 vor – Veronika Heckmaier musste nur noch vollstrecken (35.).

Kurz nach dem Wiederanpfiff war es abermals Burger, die das Ergebnis auf 4:0 in die Höhe schraubte (47.). Der zwischenzeitliche Anschlusstreffer hatte keinerlei Auswirkungen. Denn nach zwei schönen Spielzügen erhöhten die Attenkirchenerinnen durch die eingewechselte Johanna Lachner (79.) sowie erneut Burger (81.) auf 6:1 und machten damit den Kantersieg perfekt.

„Mit dieser Leistung können wir durchaus zufrieden sein“, erklärte Coach Alexander Urban, dessen Team am kommenden Sonntag bei der SG Eichenfeld-Eittingermoos gastiert. „Wir sehen uns dort zwar eher als Außenseiter, wollen aber trotzdem gerne einen Punkt mitnehmen“, betont der Trainer.  

Text: fk

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

MTV Dießen unterliegt Spitzenreiter knapp - TSV Gilching-Argelsried nur remis
MTV Dießen unterliegt Spitzenreiter knapp - TSV Gilching-Argelsried nur remis
Starke zweite Halbzeit reicht: SC Pöcking-Possenhofen souverän gegen Scheyern
Starke zweite Halbzeit reicht: SC Pöcking-Possenhofen souverän gegen Scheyern
Familienzusammenführung der anderen Art beim TSV Oberpframmern
Familienzusammenführung der anderen Art beim TSV Oberpframmern
Trotz großem Kampf: SV Parsberg unterliegt BCF Wolfratshausen II
Trotz großem Kampf: SV Parsberg unterliegt BCF Wolfratshausen II

Kommentare