Haching plant den ersten „e-Spuidog“

SpVgg Unterhaching gegen Eintracht Braunschweig findet doch statt - online

Die SpVgg Unterhaching trägt den Spieltag gegen Eintracht Braunschweig an der Konsole aus. Anpfiff ist am Samstag um 14 Uhr.
+
Die SpVgg Unterhaching trägt den Spieltag gegen Eintracht Braunschweig an der Konsole aus. Anpfiff ist am Samstag um 14 Uhr.

Das Spiel der SpVgg Unterhaching gegen Eintracht Braunschweig findet och statt. Online allerdings. Niclas Stierlin und Marcel Bär messen sich am Samstag um 14 Uhr an der Konsole.

Unterhaching - Der Ball rollt wieder – wenn auch nur virtuell. Während das Drittliga-Heimspiel der SpVgg Unterhaching gegen Eintracht Braunschweig am Samstag wegen der Saisonunterbrechung nicht stattfinden kann, messen sich die beiden Kontrahenten trotzdem pünktlich mit Anstoß um 14 Uhr an der Konsole. „e-Spuidog“ heißt das leicht abgewandelte Motto der sonst üblichen Heimspieltage der SpVgg.

Hachings Mittelfeldspieler Niclas Stierlin tritt am Samstag gegen seinen Braunschweiger Kollegen Marcel Bär auf dem virtuellen Rasen an der Playstation an. Das Match wird auf den Social-Media-Kanälen der beiden Drittliga-Klubs zu sehen sein, gespielt wird zweimal sechs Minuten.

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Meistgelesen

Kreisliga Re-Start: Bernbeuren will zurück zur Siegesserie
Kreisliga Re-Start: Bernbeuren will zurück zur Siegesserie
Kirchheimer SC-Trainer Steven Toy packt Spieler beim Ehrgefühl
Kirchheimer SC-Trainer Steven Toy packt Spieler beim Ehrgefühl
Tom Pföderl kam auf 750 Einsätze für den SV Bad Heilbrunn
Tom Pföderl kam auf 750 Einsätze für den SV Bad Heilbrunn
Ex-Tuchel-Schützling heuert nach vielen Verletzungen bei Türkgücü München an
Ex-Tuchel-Schützling heuert nach vielen Verletzungen bei Türkgücü München an

Kommentare