Haberer und Zetterer bei DFB-Lehrgang

Zwei Nationalspieler aus Haching

+

Trotz der jüngsten sportlichen Talfahrt freut sich Haching-Coach Claus Schromm über den Erfolg des Nachwuchskonzepts bei der Spielvereinigung.

So hat der DFB jetzt die Hachinger Eigengewächse Janik Haberer und Michael Zetterer zu einem Sichtungslehrgang für die U 19-Länderspiele gegen Spanien und die Ukraine eingeladen.

„Das hat es seit Jahren nicht mehr gegeben und zeigt, dass wir langfristig auf dem richtigen Weg sind“, meint Schromm. Auch Präsident Manfred Schwabl sieht hoffnungsvoll in die Zukunft: „Wir haben noch viel Potential in unserem Nachwuchsbereich“. Klaus Kirschner

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Türkgücü München rüstet auf: Ex-Bundesliga-Profi und -Nationalspieler wechselt zum Viertligisten
Türkgücü München rüstet auf: Ex-Bundesliga-Profi und -Nationalspieler wechselt zum Viertligisten
Kaufering tat, was man als Außenseiter tun muss
Kaufering tat, was man als Außenseiter tun muss
U19 des TSV Neuried erlebt beim FC Deisenhofen ein Debakel zum Jahresabschluss
U19 des TSV Neuried erlebt beim FC Deisenhofen ein Debakel zum Jahresabschluss
Erfolgreiches Turnier für die Junioren aus Mauern
Erfolgreiches Turnier für die Junioren aus Mauern

Kommentare