1. tz
  2. Sport
  3. Amateure

SpVgg Unterhaching nach 1:1 in Aschaffenburg „zwischen unzufrieden und glücklich“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Robert M. Frank

Kommentare

Redebedarf nach dem Spiel: Trainer Sandro Wagner und Daniel Hausmann.
Redebedarf nach dem Spiel: Trainer Sandro Wagner (links) und Daniel Hausmann. © Sven Leifer

Nach dem Rückschlag zuletzt beim abstiegsbedrohten TSV Rain/Lech (1:2) wussten die Verantwortlichen der SpVgg Unterhaching das jüngste 1:1 (1:1) beim SV Viktoria Aschaffenburg nicht ganz genau einzuordnen.

Unterhaching – Auf der einen Seite bringt der Punktgewinn dem im Tabellenmittelfeld steckenden Zehnten der Regionalliga Bayern nicht sonderlich viel. Zum anderen wäre mit einer Portion mehr Effektivität vor dem Tor der Viktoria mehr drin gewesen als ein Remis. „Wir liegen irgendwo zwischen unzufrieden und glücklich“, zog SpVgg-Cheftrainer Sandro Wagner mit gemischten Gefühlen Bilanz. Die vergangenen Wochen haben die Verantwortlichen des Hachinger Teams, das in den vergangenen acht Partien nur einmal gewonnen hat, nachdenklich gestimmt. Diesen Einblick in die Gefühlswelt gab Wagner nach der Punkteteilung in Unterfranken. „Wir waren ein bisschen unsicher die letzten Tage. Nach dem Spiel in Rain, wo wir 18 Torschüsse hatten und sechs Mal alleine auf das Tor zugelaufen sind, kommt man inhaltlich ein bisschen ins Grübeln“, gestand der ehemalige Bundesligaprofi.

Hoffnung kann die SpVgg aus der ordentlichen Defensivleistung schöpfen. Die Hachinger Abwehr hatte erstmals seit sechs Spielen weniger als zwei Gegentreffer zu verkraften. Wagner verwies in diesem Zusammenhang auf die flexible Umstellung innerhalb eines taktischen Systems mit fünf Spielern, die im Defensivverbund in der letzten Reihe zusammenarbeiten und auch am geordneten Aufbauspiel beteiligt sind. „Wir haben aus der Fünferkette herausgespielt, das hat gut geklappt“, beschreibt Wagner jene Taktik, die eine von insgesamt zwei bis drei anwendbaren Spielsystemen bei der SpVgg Unterhaching darstelle. (ROBERT M. FRANK)

Auch interessant

Kommentare