1. tz
  2. Sport
  3. Amateure

Unterhaching: Nach 2:0 Sieg in Illertissen - SpVgg verlängert mit Ben Westermeier

Erstellt:

Von: Robert M. Frank

Kommentare

Vertrag verlängert: Ben Westermeier mit Haching-Boss Manfred Schwabl.
Vertrag verlängert: Ben Westermeier mit Haching-Boss Manfred Schwabl. © SpVgg

Nicht nur in sportlicher Sicht läufts für die SpVgg. Nach dem ungefährdeten Sieg in Illertissen verlängert Unterhaching mit Youngstar Ben Westermeier bis 2024.

Unterhaching – Die guten Nachrichten bei der SpVgg Unterhaching reißen in letzter Zeit nicht ab. Aus sportlicher Sicht läuft es immer besser bei den Hachingern. Die Mannschaft von SpVgg-Cheftrainer Sandro Wagner ist mittlerweile seit sechs Spielen ungeschlagen und steht als Tabellenvierter der Regionalliga Bayern so gut da wie zuletzt im August 2021.

Insgesamt ist das Spiel der jungen Hachinger Mannschaft reifer geworden, was im Spitzenspiel der beiden Top-Fünf-Teams der Liga gut zu beobachten war. Anstatt wie noch zu Saisonbeginn oftmals naiv ins offene Messer zu laufen, verhielt sich die Mannschaft mit einer kompakten und auf die Defensive bedachten Taktik clever. „Es war volle Konzentration auf die Defensive war angesagt. Natürlich die zwei Tore für uns spielen uns in die Karten und haben uns Sicherheit gegeben, schwierige Phasen zu überstehen. Jetzt sind wir so weit, dass wir gegen Top-Mannschaften wie Illertissen gewinnen können“, sagte Hachings Co-Trainer Thomas Kasparetti.

SpVgg verlängert mit dem 18-Jährigen Ben Westermeier

Auch aus personeller Hinsicht gibt es erfreuliche Nachrichten zu vermelden. Der 18-jährige Ben Westermeier und die SpVgg haben sich auf eine Vertragsverlängerung um zwei weitere Jahre über den Sommer 2022 hinaus geeinigt. Der Mittelfeldspieler ist seit 2016 im Verein und durchlief seitdem die gesamte Jugendabteilung der Vorstädter. In der laufenden Saison noch für die U19-Bundesliga-Mannschaft des Hachinger Nachwuchsleistungszentrums spielberechtigt, kam Westermeier auch in der Hachinger Regionalliga-Mannschaft auf 15 Einsätze.

„Haching ist für mich der ideale Verein“

Ben Westermeier über die Beweggründe seiner Vertragsverlängerung

„Ich freue mich sehr über die Vertragsverlängerung. Haching ist für mich der ideale Verein, um mich persönlich und sportlich weiterzuentwickeln. Mein Ziel ist es, mich als fester Bestandteil der Profis zu etablieren und so viele Spiele wie möglich von Beginn an zu bestreiten“, sagte das Hachinger Eigengewächs über seine vertragliche Bindung bis 2025. Auch SpVgg-Präsident Manfred Schwabl zeigte sich glücklich über die Einigung. „Ben hat sich gerade im letzten Jahr gut entwickelt. In seinen bisherigen Einsätzen hat er persönlich und sportlich überzeugt und außerdem bewiesen, dass er ein enormer Mehrwert für die Mannschaft ist. (Robert M. Frank)

Auch interessant

Kommentare