Auswärtsspiel beim KFC Uerdingen 

SpVgg Unterhaching sportlich wie an der Börse auf Kurs

+
Claus Schromm ist zufrieden mit dem Saisonstart

Nach dem irren 5:4-Sieg tritt die SpVgg heute gegen Uerdingen an – zuvor gibt es Börsen-News.

Unterhaching – Gleich nach dem 5:4-Spektakel gegen die Würzburger Kickers ging Unterhachings Trainer Claus Schromm zur Tagesordnung über und legte seinen Fokus auf das Auswärtsspiel am heutigen Dienstag gegen den KFC Uerdingen: „Jetzt müssen wir ganz schnell regenerieren, dies fällt nach dem tollen Sieg gegen Würzburg vielleicht etwas leichter, aber wir haben leider einen Tag weniger Erholungspause als der Gegner und müssen auch noch reisen, das macht diese Aufgabe nicht einfach.“

Schromm hatte die Uerdinger bei der 1:2-Pleite am Freitagabend im Grünwalder Stadion gegen die zweite Mannschaft des FC Bayern persönlich unter die Lupe genommen. „Sie besitzen viel individuelle Qualität und hatten auch in der langen personellen Unterzahl noch Ausgleichschancen“, sagte er. Bei den Krefeldern, die ihre Heimspiele in Düsseldorf austragen und von einem russischen Oligarchen gesponsert werden, stehen übrigens die Ex-Hachinger Lucas Königshofer und Manuel Konrad unter Vertrag. Schromms Fazit: „Wir sind gewarnt.“

Neben dem Kräfteverschleiß nach der sensationellen Aufholjagd gegen Würzburg, beklagt der Hachinger Trainer zudem weiter eine hohe personelle Ausfall-Quote: „Einige Stammspieler, wie Hain, Endres oder Welzmüller sind zwar im Aufbautraining, brauchen aber noch eine gewisse Zeit um hundertprozentig fit zu sein. Jetzt hat sich auch noch Max Dombrowka den Nerv eingeklemmt, sein Einsatz ist fraglich.“ Dafür stehen Sascha Bigalke und Neuzugang Jannik Bandowski stehen nach Verletzungspause vor der Rückkehr in den Kader. Schromm sagt: „Wir fliegen am Dienstag nach Düsseldorf und wollen uns dann am Abend gegen die Uerdinger möglichst gut verkaufen, denn bereits am kommenden Samstag geht es in der Englischen Woche mit dem Heimspiel gegen Rostock weiter.“

Vor dem Spiel in Düsseldorf werden die Verantwortlichen der SpVgg heute aber zunächst nach München blicken, wo um 9.15 Uhr an der Börse erstmals der Kurs der Aktie der SpVgg Unterhaching festgestellt wird. KLAUS KIRSCHNER

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

TSV Jetzendorf seit acht Spielen sieglos - nächster Versuch beim FC Kempten
TSV Jetzendorf seit acht Spielen sieglos - nächster Versuch beim FC Kempten
„Ein drittes Mal wird das nicht passieren“ - Denklingen will Negativserie beenden
„Ein drittes Mal wird das nicht passieren“ - Denklingen will Negativserie beenden
Benjamin Vilus warnt: „ASV Habach ist eines der Top-Teams der Liga“
Benjamin Vilus warnt: „ASV Habach ist eines der Top-Teams der Liga“
2:1 – VfB Hallbergmoos nutzt seine Chancen eiskalt
2:1 – VfB Hallbergmoos nutzt seine Chancen eiskalt

Kommentare