Über 400 Profispiele

SpVgg Unterhaching verpflichtet David Pisot - Dreijahresvertrag für 34-jährigen Routinier

Die SpVgg Unterhaching verstärkt sich mit Routinier David Pisot.
+
Die SpVgg Unterhaching verstärkt sich mit Routinier David Pisot.

Die SpVgg Unterhaching hat sich mit Innenverteidiger David Pisot verstärkt. Der 34-jährige Routinier erhält einen Dreijahresvertrag bei den Vorstädtern.

Unterhaching - Zwei weitere „Ankerspieler“ wurden von Präsident Manni Schwabl angekündigt, einer für die Abwehr und einer fürs Mittelfeld. Mit David Pisot hat die SpVgg Unterhaching nun ihren Ankerspieler für die Defensive gefunden. Der 34-jährige Innenverteidiger schließt sich ab sofort den „Vorstädtern“ an und unterschrieb gleich einen Vertrag bis 2024.

Der Routinier war zuletzt für den Karlsruher SC in der 2. Bundesliga aktiv und kommt ablösefrei. Insgesamt sammelte der gebürtige Badener über 400 Profispiele, davon ein Bundesligaeinsatz und 102 Spiele in der 2. Bundesliga. Unter anderem stand Pisot beim SC Paderborn, beim VfB Stuttgart, dem FC Ingolstadt, dem VfL Osnabrück, den Würzburger Kickers und dem KSC unter Vertrag.

SpVgg Unterhaching: David Pisot nächster Routinier nach José Pierre Vunguidica

David Pisot ist damit der nächste erfahrene Spieler, der bei der Spielvereinigung in der kommenden Saison die junge Mannschaft führen soll. Zuletzt vermeldete der Drittliga-Absteiger die Verpflichtung des 31-jährigen Stürmers José Pierre Vunguidica.

„Dave ist ein sehr erfahrener Spieler, der seine Qualitäten schon auf sehr hohem Niveau unter Beweis gestellt hat. Wir freuen uns, dass wir uns mit ihm auf eine längere Zusammenarbeit einigen konnten“, so Präsident Manfred Schwabl.

Nach dem enttäuschenden Auftakt beim TSV Aubstadt (0:0) soll Pisot die junge Hintermannschaft in den kommenden Wochen stabilisieren. Sandro Wagner musste in seinem 18-Mann-Kader vom Wochenende zuletzt auf elf U19-Spieler zurückgreifen. Dementsprechend freut sich der Neuzugang auf seine neue Aufgabe in der Landeshauptstadt:

„Die Spielvereinigung Unterhaching ist ein großer Name im deutschen Fußball und nach den sehr guten Gesprächen mit dem Verein bin ich überzeugt, dass ich hier etwas bewegen kann“, blickt Pisot voraus. „Ich habe über die letzten Jahre viel Erfahrung im Profibereich sammeln können und freue mich jetzt, den jungen Spielern meine Erfahrung weitergeben zu können, um gemeinsam eine sportlich erfolgreiche Zukunft zu gestalten.“

Sein Debüt könnte der 34-Jährige bereits am kommenden Freitag im ersten Regionalliga-Heimspiel der Hachinger gegen den SV Wacker Burghausen geben. (Korbinian Kothny) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare