TSV auf Relegationsplatz abgerutscht

Stefan Leitl macht Mut: "Buchbach hat die Qualität"

+
Stefan Leitl hofft, dass er auch in der kommenden Saison mit seiner Mannschaft in Buchbach antreten darf. F: Buchholz

TSV Buchbach - Die 0:2-Niederlage am Freitagabend gegen den FC Ingolstadt?2 hat für den TSV Buchbach Nachwirkungen. Weil der SV Schalding-Heining tags darauf 6:0 gegen Fürth gewann, ist der TSV wieder auf einen Relegationsrang abgerutscht.

Aus den verbleibenden drei Spielen in Bayreuth, gegen 1860 München?2 und in Rosenheim müssen die Rot-Weißen jetzt mindestens noch sechs Punkte holen, um über dem Strich zu landen. Es sei denn, der TSV 1860 München würde in die 3. Liga absteigen, dann stünde die Mannschaft von Daniel Bierofka als Zwangsabsteiger aus der Regionalliga Bayern fest. Szenario zwei: Der VfR Garching treibt die Geldmittel zur Finanzierung der Regionalliga nicht auf, dann würde Garching ans Ende der Tabelle gesetzt.

„Wir geben die Hoffnung noch längst nicht auf, da haben wir schon ganz andere Situationen gemeistert“, erklärte Walter Werner nach der Partie am Freitag. Der Buchbacher Trainer hatte schon vor dem Spiel befürchtet, dass die Mannschaft, die bei diesen Platzverhältnissen in Rückstand geraten würde, als Verlierer vom Platz gehen würde. Immer wieder blieb der Ball in diversen Pfützen hängen, die Spieler schlitterten über den Platz. Kommissar Zufall war einer der Hauptdarsteller. Flüssiges Kombinationsspiel war da nicht möglich, flüssig war lediglich das Geläuf.

„Buchbach hat die Qualität, um den Klassenerhalt zu schaffen. Wir kommen gerne auch nächste Saison wieder hier her“, erklärte Ingolstadts Trainer Stefan Leitl, dessen Team einen großen Schritt in Richtung Ligaverbleib gemacht hat.  

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Türkgücü München rüstet auf: Ex-Bundesliga-Profi und -Nationalspieler wechselt zum Viertligisten
Türkgücü München rüstet auf: Ex-Bundesliga-Profi und -Nationalspieler wechselt zum Viertligisten
Knorpelschaden im Knie: Bob-Anschieber Marc Rademacher fällt für die gesamte Saison aus
Knorpelschaden im Knie: Bob-Anschieber Marc Rademacher fällt für die gesamte Saison aus
Schromm fordert vom DFB mehr Geld für Einsatz von Talenten
Schromm fordert vom DFB mehr Geld für Einsatz von Talenten
Kreissportgericht verhandelt Skandalspiel
Kreissportgericht verhandelt Skandalspiel

Kommentare