Strittiger Elfmeter kostet Heimstetten den Sieg

+
Knapp vorbei: Neuzugang Manuel Duhnke (rot) kann es nicht fassen, dass der Schuss von Dominik Schmitt daneben geht.

SV Heimstetten - Der SV Heimstetten holt seinen ersten Punkt in diesem Jahr. Doch auch, weil der Ausgleich durch einen strittigen Elfmeter fällt, hadern sie beim Regionalligisten mit dem 1:1 gegen Burghausen.

Als in dieser 82. Minute ein Pfiff durch den Heimstettner Sportpark hallt, bleibt ist es zunächst ruhig. Verdächtig ruhig. Mit gesenkten Köpfen traben die Regionalligakicker des SV Wacker Burghausen in Richtung eigene Hälfte, während die SVH-Spieler nach der gegnerischen Ecke gerade ausschwärmen wollen. „Ich war mir in diesem Moment sicher, dass der Schiri Freistoß für uns gepfiffen hat“, wird Dominik Schmitt später berichten. Und mit dieser Meinung ist der Heimstettner nicht allein.

Erst als der Unparteiische Markus Pflaum mit seinem ausgestreckten Arm weiter beharrlich auf den weißen Kreidepunkt zeigt, dämmert Spielern und Fans, was da geschehen ist: Der Schiedsrichter hat auf Elfmeter für Burghausen entschieden. „Er hat zu mir gesagt, dass ich meinen Gegenspieler nach unten gerissen hätte“, erzählt ein aufgebrachter Clemens Kubina hinterher. „Doch wenn das ein Foul ist, dann muss es in jedem Spiel zwanzig Elfmeter geben.“

Burghausens Daniel Jais lässt sich von den wütenden Protesten der Heimstettner indes nicht irritieren: In abgezockter Manier schickt er Torwart Marijan Krasnic in die linke Ecke und zimmert die Kugel trocken nach rechts – zum 1:1-Ausgleich. Kurz darauf ist Schluss und der Zorn über den Unparteiischen auf SVH-Seite groß. „Eine Frechheit ist das!“, zetert Manager Michael Matejka. Und auch Trainer Vitomir Moskovic findet – wenngleich deutlich gefasster: „Das war kein Foul.“ Unabhängig davon konstatiert der Coach: „Ich bin mit dem Punkt nicht zufrieden. Wir wollten zu Hause gewinnen.“

Das freilich scheint in ersten halben Stunde so wahrscheinlich wie ein Fallrückziehertor von der Mittellinie. Denn während die Heimstettner vollauf mit Hinterherhecheln beschäftigt sind, reihen die Gäste eine erstklassige Möglichkeit an die nächste. Doch zunächst klärt Valentin De La Motte auf der Linie (6.), danach entscheidet der Schiedsrichter bei Marius Duhnkes Wembley-Aufsetzer auf Weiterspielen (10.), und schließlich pariert Krasnic zweimal glänzend gegen Abedin Krasniqi (12./23.).

„Wenn du solche Chancen auslässt, dann verlierst du normalerweise das Spiel“, sagt Moskovic – und scheint damit zunächst richtig zu liegen. Denn nach der Pause steht seine Elf sicherer in der Defensive, lässt kaum mehr eine Chance zu und erzielt durch einen Kopfball von De La Motte nach 80 Minuten das 1:0. „Wir sind in der zweiten Halbzeit besser ins Spiel gekommen“, lobt Moskovic. „Außerdem hätten wir in einer Szene einen Elfmeter bekommen müssen. Da ist Andreas Neumeyer gefoult worden.“

Die Pfeife des Schiedsrichters jedoch bleibt stumm – anders als wenig später auf der anderen Seite. „Mein Gegenspieler dreht sich in mich rein und fällt dann theatralisch zu Boden“, beschreibt Clemens Kubina die Elfmetersituation. „Das macht er geschickt, aber trotzdem darfst du da nie und nimmer Strafstoß geben."

Werde Mannschaftsverwalter für dein Team!

Hol dir hier einen Zugang: http://statistik.fussball-vorort.de

Quelle: fussball-vorort.de

auch interessant

Meistgelesen

Ex-Bundesliga-Manager über neue Aufgabe: "Wollte unbedingt wieder Rasen riechen“
Ex-Bundesliga-Manager über neue Aufgabe: "Wollte unbedingt wieder Rasen riechen“
Franz Rathmann vor Wechsel in die Landesliga
Franz Rathmann vor Wechsel in die Landesliga
Beierkuhnlein: "Wollen endlich die Bayernliga-Meisterschaft holen"
Beierkuhnlein: "Wollen endlich die Bayernliga-Meisterschaft holen"
Marinovic: "Ich will mit Haching den Aufstieg schaffen"
Marinovic: "Ich will mit Haching den Aufstieg schaffen"
<center>Baby-Rassel aus Holz</center>

Baby-Rassel aus Holz

17,50 €
Baby-Rassel aus Holz
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila

35,00 €
Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila
<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

65,00 €
Rehbockgehörn mit Strass
<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

9,95 €
Bayerisches Schmankerl-Memo

Kommentare