Spende für den Aufsteiger

2500 Euro für die Fußballer des SV Bad Heilbrunn

+
2500 Euro für Heilbrunner Fußballer

Eine nette Spende hat der SV Bad Heilbrunn bekommen. Diese wird dem Verein sicherlich helfen.

Spende für den Aufsteiger: 2500 Euro ließen die beiden Geschäftsführer Franz Ralf (li.) und Reinhard Baranowski des Münchner Unternehmens „INTEC Industrie-Technik“ jüngst springen. Damit unterstützen sie die erste Fußball-Mannschaft des SV Bad Heilbrunn in der Landesliga Südwest. Über diese noble Spende freuten sich auch (2. v.li.) der HSV-Vorsitzende Robert Rieker und der Mannschafts-Spielführer Sebastian Mertens. Text/Foto: Esc

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

MTV Dießen unterliegt Spitzenreiter knapp - TSV Gilching-Argelsried nur remis
MTV Dießen unterliegt Spitzenreiter knapp - TSV Gilching-Argelsried nur remis
Starke zweite Halbzeit reicht: SC Pöcking-Possenhofen souverän gegen Scheyern
Starke zweite Halbzeit reicht: SC Pöcking-Possenhofen souverän gegen Scheyern
Familienzusammenführung der anderen Art beim TSV Oberpframmern
Familienzusammenführung der anderen Art beim TSV Oberpframmern
Trotz großem Kampf: SV Parsberg unterliegt BCF Wolfratshausen II
Trotz großem Kampf: SV Parsberg unterliegt BCF Wolfratshausen II

Kommentare